sportwetten.de - Partner des DVV volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Erster Ausreißer nach oben bei NawaRo Beach-Team

smart beach tour: Erster Ausreißer nach oben bei NawaRo Beach-Team

04.07.2016 • smart beach tour • Autor: Georg Kettenbohrer 740 Ansichten

(gk) Sabrina Karnbaum und Natascha Niemczyk sind wieder auf Kurs in Richtung erneute Teilnahme an der Deutschen Beachvolleyball Meisterschaft. Beim smart beach cup am Wochenende in Duisburg gelang erstmals in dieser Saison der Einzug ins Halbfinale eines Cups der höchsten deutschen Turnierserie.

Erster Ausreißer nach oben bei NawaRo Beach-Team - Foto: hochzwei.net, smart beach tour

Mit einer konzentrierten Leistung spielten sich Sabrina Karnbaum (im Hintergrund) und Natascha Niemczyk (am Ball) von NawaRo Straubing auf Platz vier beim smart beach cup in Duisburg (Foto: hochzwei.net, smart beach tour)

Vor allem am Samstag bewiesen dabei Karnbaum/Niemczyk Nervenstärke. In Runde eins ging es gegen die bayerischen Konkurrentinnen Florentina Büttner/Valeria Fedosova. "Das war eine knappe Kiste", so Niemczyk nach dem 2:0-Erfolg über die beiden Lohhoferinnen. Mit 26:24 und 24:22 hatte das NawaRo Beach-Team in dieser Partie die Nase vorn.

In Runde zwei wurde es nicht weniger spannend. Gegen die Siegerinnen von Jena Sandra Ittlinger und Yanina Weiland (SV Lohhof) ging es über drei Sätze. Den ersten Durchgang sicherten sich Karnbaum/Niemczyk erneut hauchdünn (26:24). Im zweiten Satz schlugen die an eins gesetzten Ittlinger/Weiland zurück (18:21). Doch die Straubingerinnen ließen sich davon nur kurz beeindrucken. Im Tie-Break blieb es bis zum Ende spannend. Letztlich hatte das NawaRo Beach-Team mit 15:12 knapp die Nase vorn und zog ins Viertelfinale ein.

In diesem ging es erneut gegen ein Top-Team. Mit Melanie Gernert/Tatjana Zautys warteten am Samstagnachmittag erneut zwei Spielerinnen, die zuletzt in Dresden gewinnen konnten. Auch dieses Spiel sollte zu einer Nervenschlacht werden. Nachdem Sabrina Karnbaum/Natascha Niemczyk den ersten Satz verloren hatten (16:21), gelang ihnen ein überzeugendes Comeback (21:14). Der Tie-Break war wieder hart umkämpft. Am Ende gelang Karnbaum/Niemczyk erneut ein knapper 15:12-Erfolg.
Damit hatten die beiden Straubingerinnen das Halbfinale perfekt gemacht. In diesem ging es am Sonntagvormittag gegen das Top-Team Katharina Schillerwein/Cinja Tillmann (Gladbeck/Gievenbeck). Nach starkem erstem Satz (21:18), ging der zweite Durchgang knapp verloren (19:21). Somit musste erneut der Tie-Break entscheiden. Jetzt spielten Schillerwein/Tillmann ihre gesamte Erfahrung aus und schickten Karnbaum/Niemczyk ins kleine Finale (11:15). In diesem trafen die NawaRo Beacherinnen auf Katharina Culav/Sandra Seyfferth (Hamburg/Dresden). Nach engem erstem Satz (19:21) fehlte den beiden Straubingerinnen im zweiten Satz etwas die Kraft. Mit 15:21 ging auch dieser verloren.

Somit stand für Sabrina Karnbaum/Natascha Niemczyk am Ende des Sonntags Platz vier zu Buche, oder anders gesagt die beste Platzierung des Jahres auf der smart beach tour. Kommendes Wochenende starten die beiden Straubingerinnen in heimischen Gefilden. Beim BVV Beach Masters in Kempten sind die beiden NawaRo Beacherinnen dann das Team, das es zu schlagen gilt. Sie gehen von Setzlistenplatz eins ins Rennen.

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "smart beach tour"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Riesenhemden für Riesenvolleyballer

weitere Infos

Mikasa


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner