sportwetten.de - Partner des DVV volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Amerikanische Zuspielerin kommt aus Kalifornien nach Aachen

Bundesligen: Amerikanische Zuspielerin kommt aus Kalifornien nach Aachen

17.06.2016 • Bundesligen • Autor: Bastian Heckert 789 Ansichten

Der erste Neuzugang des Volleyballbundesligisten Ladies in Black Aachen steht fest: auf der Schlüsselposition Zuspiel wird in der kommenden Saison die Wunschspielerin von Trainerin Saskia van Hintum die Fäden ziehen: Kimmy Whitson. Für die 22jährige ist es ein großer Schritt: bisher spielte sie für das College Team "Pacific Tigers" der Highschool ihrer Heimatstadt Palo Alto im Sonnenstaat Kalifornien.

Amerikanische Zuspielerin kommt aus Kalifornien nach Aachen  - Foto: Ladies in Black

Kimmy Whitson (Foto: Ladies in Black)

Nun wagt sie den Schritt über den großen Teich und erfüllt sich den Traum als Volleyballprofi im Ausland zu spielen: "Mit diesem Schritt erfüllt sich ein großer Traum von mir. Ich freue mich auf die neuen Herausforderungen bei den Ladies in Black. Natürlich ist das ein großer Schritt für mich, nach Deutschland zu gehen aber ich kann es kaum erwarten, mein neues Team und die Trainer zu treffen und mit der Arbeit anzufangen." Kimmy Whitson setzt dabei die Tradition US-amerikanischer Spielerinnen in Aachen fort, unter anderem spielten Lauren Goins, Brynn Maurer, Kimika Rozier, Jordanne Scott und Christina Speer im schwarzen Trikot der LiB.

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Riesenhemden für Riesenvolleyballer

weitere Infos

Mikasa


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner