sportwetten.de - Partner des DVV volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Diagonalangreifer Sven Metzger verlängert seinen Vertrag beim TV Rottenburg

Bundesligen: Diagonalangreifer Sven Metzger verlängert seinen Vertrag beim TV Rottenburg

13.06.2016 • Bundesligen • Autor: Lajana Kampf 805 Ansichten

Die Kaderplanungen in Rottenburg gehen stetig voran. Mit Sven Metzger konnte der schwäbische Erstligist seinen insgesamt neunten Spieler für die kommende Saison verpflichten. Er verlängert seinen Vertrag um ein weiteres Jahr.

Kulttrainer Hans Peter Müller-Angstenberger ist froh, dass er auch in der kommenden Spielzeit mit Metzger rechnen kann: "Sven ist ein wichtiger Spieler für die Mannschaft und den Club. Er kennt den Verein bereits seit seiner Jugend und steht voll hinter dem Rottenburger Konzept."

Seit 2012 geht Sven Metzger auf Punktejagd beim TVR und hat sich vom Jugendspieler zu einem erfahrenen und wichtigen Teil des Teams entwickelt. Für seine fünfte Saison im Trikot der "Roten" hat sich der Diagonalangreifer viel vorgenommen. "Wir haben die Erfahrung gemacht, wie es sein kann, wenn es nicht gut läuft", sagt Metzger, "deshalb ist es umso wichtiger, dass wir die Erwartungen, die wir an uns selbst haben, erfüllen. Wir müssen uns deutlich steigern." In der kommenden Spielzeit möchte er wieder voll durchstarten: "Wir haben die Chance bekommen in der ersten Liga zu bleiben. Jetzt müssen wir beweisen, dass wir das auch verdient haben und einen besseren Start, als in der letzten Saison hinlegen."

Beim Rückblick auf die vergangene Spielzeit zeigt sich der ehrgeizige Spieler kritisch: "Wir müssen uns alle hinterfragen, woran es gelegen hat, dass wir in unserer Leistung so eingebrochen sind. Daran müssen wir jetzt in den Vorbereitungen intensiv arbeiten und immer wieder neu angreifen. So eine Zitterpartie, soll sich nicht noch einmal wiederholen."

Besonderes Highlight in der Rückrunde war für Metzger das Spiel gegen die SWD powervolleys Düren. "Dieser Heimsieg war wie ein Befreiungsschlag für uns. Die gewonnene Willenskraft müssen wir in die kommende Saison mitnehmen, um uns wieder öfter auf dem Feld durchsetzen zu können."

Der 24-Jährige wird in den kommenden Wochen sein Bachelorstudium der Wirtschaftsinformatik abschließen. In Rottenburg fühlt er sich mittlerweile heimisch und genießt vor allem den starken Zusammenhalt im Team. "Wir sind alle jung, hungrig und dynamisch. Das und der spezielle Teamgeist hier in Rottenburg, helfen auch im Spiel", sagt der Diagonalangreifer, "man weiß genau, wie man seine Mitspieler anpacken muss und kann sich so immer wieder gegenseitig enorm motivieren und pushen."

Auch Trainer Hans Peter Müller-Angstenberger freut sich auf die Saisonvorbereitungen mit dem 24-jährigen Spieler. "Auf Sven kann man immer zählen. Er ist ein wichtiger Teil des Teams und kennt das Konzept des TVR bereits seit seiner Jugend. Ich freue mich, mit ihm in der nächsten Runde weiter arbeiten zu können."

In der spielfreien Zeit sieht man Rottenburgs Nummer 7 häufig im Sportpark 18-61. Allerdings ist dann oftmals ein Basketball in seiner Hand zu sehen. "Ich bin froh, dass ich nach geschriebener Bachelorthesis, nun wieder mehr Zeit habe meinen Hobbys nachzugehen und den Sommer mit Basketball spielen und meinen Freunden verbringen kann", sagt der 24-Jährige und lacht.

Sven Metzger kann sich nun wieder voll und ganz auf den Sport konzentrieren und freut sich bereits auf ein volles "Tollhaus der Liga". "Unser Ziel ist es auch in der kommenden Saison die Zuschauer zu begeistern. Eine Dauerkarte für unsere Spiele in der Paul Horn-Arena lohnt sich in jedem Fall."

Nach dem Wechsel des zweiten Diagonalangreifers Felix Orthmann zum TV Ingersoll Bühl ist der Platz neben Metzger frei. In den kommenden Wochen werden TVR-Geschäftsführer Philipp Vollmer und Trainer Müller-Angstenberger diesen neu besetzen.

Steckbrief:
Name: Sven Metzger
Geburtstag: 07.01.1992
Geburtsort: Stuttgart
Größe: 198 cm
Nationalität: deutsch
Position: Diagonal
Bisherige Vereine: TSV Grafenau, VfL Sindelfingen, TV Rottenburg,
Volley YoungStars Friedrichshafen

Der aktuelle Kader des TV Rottenburg für die Saison 2016/17:

Dirk Mehlberg (AA), Johannes Elsäßer (L), Friederich Nagel (MB), Felix Isaak (MB), Federico Cipollone (Z), Moritz Karlitzek (AA), Lars Wilmsen (MB), Philipp Jankowski (Z), Sven Metzger (D)

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Riesenhemden für Riesenvolleyballer

weitere Infos

Mikasa


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner