sportwetten.de - Partner des DVV volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Drei Punkte unterm Weihnachtsbaum?

Bundesligen: Drei Punkte unterm Weihnachtsbaum?

18.12.2015 • Bundesligen • Autor: Sandy Penno 892 Ansichten

Am Samstag, 19.12.2015 steht das letzte Spiel des Jahres für die Piraten vor der Tür. Und das wird sicher ein schwerer Brocken, denn der aktuell Drittplatzierte der Tabelle UNITED VOLLEYS RheinMain ist zu Gast in Spergau.

Drei Punkte unterm Weihnachtsbaum? - Foto: CV Mitteldeutschland e. V.

Nenad Sormaz (l.) und Artur Augustyn (r.) bei der Registrierung als Stammzellspender (Foto: CV Mitteldeutschland e. V.)

Die Frankfurter Erstliga-Neulinge sind die Überraschung der Saison und haben die Volleyball-Bundesliga immens aufgemischt. Noch vor dem Start in der Hauptrunde gab Teammanager Henning Wegter das bescheidene Ziel "Klassenerhalt" zum Besten, doch das nahezu komplett neu aufgestellte, couragierte Team startete bereits mit einer Sensation in die Spielzeit. Zum Auftaktmatch gegen den amtierenden Deutschen Meister VfB Friedrichshafen verdeutlichten die Jungs von Cheftrainer Michael Warm, dass sie eine ernstzunehmende Konkurrenz darstellen. Auch die Mannschaftsliste der UNITED VOLLEYS zeigt, dass sie zwar als Mannschaft neu zusammengesetzt, aber durchaus erfahrene "Volleyballhasen" sind. Mit sechs Siegen aus neun Spielen belegen die Hessen derzeit Tabellenplatz drei.

Für die Pirates wird es ein hartes Stück Arbeit. Nach sieben erfolglosen Spielen hintereinander ist das Selbstbewusstsein der Quell-Schützlinge angeschlagen. "Sie müssen an ihr eigenes Können glauben und Vertrauen haben. Niemand steht gern an letzter Stelle. Aber wie gesagt, wir haben nichts zu verlieren. Für uns kann es nur noch nach oben gehen. Alles was die Jungs tun müssen ist, um jeden Punkt zu kämpfen. Fehler passieren im Spiel, das gehört dazu. Doch man darf nicht zu viel darüber nachdenken. Abhaken und weiter," kommentiert der Cheftrainer. "Drei Punkte unterm Weihnachtsbaum stehen auf meinem Wunschzettel." Man darf gespannt sein, ob sich Ulf Quell über dieses Präsent freuen darf.

Trotz aller Liga-Konkurrenz haben die Pirates gemeinsam mit den UNITED VOLLEYS die DKMS-Weihnachtsaktion "MITTELDEUTSCHLAND UNITED" ins Leben gerufen. Mit freundlicher Unterstützung der Sponsoren MITGAS und dem Carl-von-Basedow-Klinikum Merseburg unterstützen die Teams die Registrierung als Stammzellspender und gehen mit gutem Beispiel voran.

"Wie oft sagen wir: Ich wünsche mir mehr Zeit. Egal, ob für die Familie, die Hobbies oder auch einfach nur zum Entspannen. Aber es gibt Menschen, für die hat das Wort Zeit eine viel dringendere Bedeutung, nämlich Lebenszeit. Niemand von uns ist davor gefeit, an Krebs zu erkranken und jeder wäre im Falle einer solchen Diagnose dankbar, schnellstmöglich die Krankheit zu überwinden. Insbesondere Blutkrebs ist heutzutage heilbar, die dafür notwendigen Knochenmarkspenden sind einfacher denn je zu absolvieren. Die Registrierung dauert keine fünf Minuten und kann im Gegenzug Lebensjahre schenken", so Teammanagerin Sandy Penno zum Hintergrund der Weihnachtsaktion. "Wir haben uns riesig gefreut, dass auch die UNITED VOLLEYS an der Aktion teilnehmen und wären überglücklich, wenn so viele Zuschauer und Fans wie möglich dem Vorbild der beiden Teams folgen."

Die DKMS-Aktion startet am Samstag ab 18:00 Uhr in der Jahrhunderthalle Spergau, Spielbeginn ist um 19:30 Uhr. Bei der anschließenden Autogrammstunde können sich die Fans persönliche Widmungen ihrer Lieblingsspieler abholen.

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Riesenhemden für Riesenvolleyballer

weitere Infos


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner