sportwetten.de - Partner des DVV volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Lohhof gewinnt Spitzenspiel beim Tabellenführer

Bundesligen: Lohhof gewinnt Spitzenspiel beim Tabellenführer

30.11.2015 • Bundesligen • Autor: Christian Schulze 852 Ansichten

Mit einem Kraftakt gewinnt der SV Lohhof beim Tabellenführer in Offenburg mit 3:2. Damit holt man sich zwei wichtige Zähler und verkürzt den Abstand auf Platz eins.

Lohhof gewinnt Spitzenspiel beim Tabellenführer - Foto: R. Buschik

Wieder eine tolle Teamleistung (Foto: R. Buschik)

Wer bei der Mannschaft in der Woche im Training war, der hat eine gut gelaunte Mannschaft gesehen. Vereinzelt war zu hören: "Ich habe ein gutes Gefühl, die Offenburger haben uns immer gelegen." Dementsprechend ging es gut gelaunt nach Baden-Württemberg.

Wir danken den Offenburgern für eine tolle Kulisse. Teammanager Florian Scheuer hatte sich seit September einen Bart stehen lassen. Erst bei einer Niederlage wollte er sich diesen wieder abnehmen. Es wird sein Geheimnis bleiben, ob auch er den Lohhoferinnen die Daumen drückte.

Insgesamt 805 Zuschauer wollten sich das Beste was die Liga zu bieten hat, anschauen. Das Team wurde wie immer angeführt vom Kapitän Marion Mirtl. In den letzten Wochen schaffte sie es das Team in schwierigen Situationen wieder aus dem Tief zu ziehen und ist damit ein der Gründe für die bisher tolle Saison. Auch diesmal war sie laut und trotze mit ihrer Präsenz der vielen Offenburger Fans.

Lohhof legte im ersten Satz gleich stark los und konnte so an Offenburg dranbleiben. Der Satz blieb bis zum Ende hart umkämpft. Mit 25:23 ging er an das Lohhofer Team. Auch im zweiten Satz zeigte sich das Team abermals mit einer tollen Mannschaftsleistung. Beim Stand von 24:21 für Lohhof war der Sack eigentlich schon zu. Trotzdem schafften es die Offenburger rund um Lohhofs Ex-Managerin Richarda Zorn sich wieder zu befreien. Leider fehlte unserer Mannschaft die letzte Konsequenz. Mit 24:26 kam es zum Satzausgleich.

Doch das Team ließ sich dadurch nicht beirren und blieb auch im dritten Satz dran. Man gab den Satz jedoch mit 22:25 ab. Trotz dieses Rückschlags, kämpfte sich das Team in das Spiel zurück und setzte im vierten Satz den notwendigen Gegenschlag. Egal welche Aufstellung der Coach auf das Feld schickte, alle zeigten eine erstklassige Leistung und so hatte jede der mitgereisten Spielerinnen ihren Anteil am Sieg. Mit 25:21 gewann man den vierten Satz.

Im Entscheidungssatz zeigte sich das gesamte Team wieder nervenstark. Jeder steuerte wichtige Punkte bei und am Ende siegte Lohhof mit 15:13 beim bisher ungeschlagenen Tabellenführer. Der Coach ist stolz auf die tolle Leistung des Teams, auch wenn er nach so einem spannenden Spiel wohl ein paar graue Haare mehr hat. Aber die Freude über den Auswärtssieg kann darüber hinwegtrösten.

Theresa Schieder wurde im Laufe des Spiels immer besser und nach der Partie zum MVP ausgezeichnet. Auf Seiten der Offenburger wurde unsere Ex-Lohhoferin Richarda Zorn ausgezeichnet die ihr Team immer wieder toll in Szene setzte. Wir freuen uns jetzt schon auf auf ein Wiedersehen, sowie auf den frisch rasierten Offenburger Manager beim Rückspiel.

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Riesenhemden für Riesenvolleyballer

weitere Infos


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner