sportwetten.de - Partner des DVV volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
VC Allbau Essen weiter Tabellenführer. 3:1 Heimsieg gegen SC Union Lüdinghausen.

2. Bundesligen: VC Allbau Essen weiter Tabellenführer. 3:1 Heimsieg gegen SC Union Lüdinghausen.

17.11.2015 • 2. Bundesligen • Autor: Marcel Werzinger 1092 Ansichten

Der VC Allbau Essen hat die Tabellenführung erfolgreich verteidigt. Den Essenern gelang am Sonntag ein wichtiger 3:1 Heimsieg gegen Lüdinghausen, der mit 3 Punkten belohnt wird. Einzig im 2. Satz ließ man den Gästen eine Chance, die diese auch nutzen.

VC Allbau Essen weiter Tabellenführer. 3:1 Heimsieg gegen SC Union Lüdinghausen. - Foto: VCB

Foto: VCB

Den 1. Satz begann der VC Allbau Essen trotz einiger personeller Änderungen gewohnt dominant. Friedericke Putzmann begann auf der Zuspielposition, Tanja Lebsack ersetzte Ronja Brüggemann auf der Position des Diagonalspielers und Alina Jungbauer spielte für Lena Verheyen im Außenangriff. Mit einer nahezu perfekten Leistung im K2, war eine 8:2 Führung schnell herausgespielt. Diese wurde zum Satzende hin sogar noch auf 9 Punkte ausgebaut. Mit 25:16 ging der 1. Satz deutlich an die Essener. Der 2. Satz verlief nicht wie gewünscht. Im Spiel der Essener schlichen sich zu viele Fehler ein. Punkt für Punkt schenkte man Lüdinghausen und verlor den Satz am Ende verdient 23:25. Im 3. und 4. Satz kontrollierte der VC Allbau Essen wieder das Geschehen und ließ keine Zweifel mehr an dem 3:1 Heimsieg aufkommen. 25:15 und 25:17 wurden die Sätze 3 und 4 sicher gewonnen.

Mit der Ausbeute von 3 Punkten zufrieden, konnte auch der Satzverlust die Stimmung der Essener nicht trüben. Auch die Spielerinnen, die zuletzt weniger Spielanteile bekommen haben, konnten überzeugen. Die zuletzt krankheitsbedingt immer wieder zurückgeworfene Linda Wieacker zeigte über 1 1/2 Sätze eine tolle Leistung. Vivian Hessenkemper, der Neuzugang vom RC Sorpesee, findet als Libero immer mehr Sicherheit. Alina Jungbauer und Tanja Lebsack haben ihre Sache gut gemacht. Das Fazit von Trainer Marcel Werzinger fällt daher auch sehr positiv aus: "Es war wichtig, dass alle 12 Spielerinnen gespielt haben. Die Saison ist noch lang und wir werden jede Spielerin für den Erfolg brauchen. In den letzten Wochen waren einige Spielerinnen durch ein Formtief oder eine niedrige Trainingsbeteiligung aus den verschiedensten Gründen weit weg vom Spielfeld. Das Spiel gegen Lüdinghausen war die perfekte Gelegenheit alle Spielerinnen wieder in die Spur zu bringen. Ich habe von allen 12 Spielerinnen eine ordentliche Leistung gesehen.".

Für den VC Allbau Essen spielten: Lisa Harrmann, Friedericke Putzmann, Ronja Brüggemann, Tanja Lebsack, Jacqueline Höke, Kerstin Freudenhammer, Linda Wieacker, Alina Jungbauer, Lena Verheyen, Sandra Ferger, Vivian Hessenkemper und Vivian Gelhaar.

Durch diesen Sieg bleibt der VC Allbau Essen weiter Tabellenführer der Regionalliga West. 16 Punkte und 17:7 Sätze stehen auf der Habenseite. Der Detmolder TV bleibt den Essenern mit 15 Punkten dicht auf den Fersen. Detmold konnte sich am Wochenende gegen VC SFG Olpe 3:0 durchsetzen und somit ebenfalls 3 Punkte einfahren. BSV Ostbevern und SV Blau-Weiß Aasee folgen mit jeweils 12 Punkten auf dem 3. und 4. Tabellenplatz.

Am kommenden Samstag spielt der VC Allbau Essen auswärts gegen SSF Fortuna Bonn. Eine gänzlich unbekannte Mannschaft, die nach ihrem Abstieg aus der 3. Liga größtenteils neu zusammengesetzt worden ist. Nach dem 6. Spieltag stehen die Rheinländer mit 4 Punkten durch eine 2:3 Niederlage gegen FCJ Köln II und einen 3:0 Erfolg gegen VC SFG Olpe auf dem vorletzten Tabellenplatz.

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Riesenhemden für Riesenvolleyballer

weitere Infos

Mikasa


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner