sportwetten.de - Partner des DVV volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
proWIN Volleys TV Holz mit weiterem internationalem Zugang

2. Bundesligen: proWIN Volleys TV Holz mit weiterem internationalem Zugang

25.07.2015 • 2. Bundesligen • Autor: Dirk Reckstadt 1123 Ansichten

Holz. Nur zwei Wochen nach der Bekanntgabe der Verpflichtung von Rachel Olinyk gelingt den proWIN Volleys TV Holz ein weiterer internationaler Transfer: Alexis Loewen verstärkt in der neuen Saison das Team. Die 23-jährige Kanadierin aus Brandon, nach Winnipeg die zweitgrößte Stadt der Provinz Manitoba, unterschrieb einen Einjahres-Vertrag.

proWIN Volleys TV Holz mit weiterem internationalem Zugang - Foto: proWIN Volleys TV Holz

Kanadierin Alexis Loewen komplettiert den Mittelblock (Foto: proWIN Volleys TV Holz)

Loewen spielte drei Jahre sehr erfolgreich bei den Brandon University Bobcats. Die 1,83 Meter große Spielerin verfügt über alle Eigenschaften, die eine erstklassige Volleyballspielerin auszeichnet: enorme Sprung- und Schlagkraft, Schnelligkeit, Variabilität. In der Saison 2014/2015 stand die berufliche Ausbildung im Focus, die Kanadierin verzichtete ein Jahr aufgrund ihrer Fortbildung zur Krankenschwester auf leistungsorientierten Volleyball. In dieser Zeit arbeitete sie aber im Trainerteam der Brandon University mit. Jetzt hat wieder der Sport absolute Priorität, was Loewen mit dem Schritt in die deutsche Volleyball-Bundesliga nachhaltig dokumentiert. Neben ihrer Tätigkeit als Spielerin wird die Kanadierin bei den proWIN Volleys auch aktiv den Jugendbereich als Assistenztrainerin unterstützen.
"So richtig weiß ich aktuell gar nicht, was mich in Deutschland erwartet", schildert die sympathische Spielerin. "Ich habe mit einigen Freundinnen gesprochen, die bereits Erfahrungen in professionellen Ligen gemacht haben - ich bin wirklich aufgeregt, gehe aber alles offen an! Volleyball ist ein toller Mannschaftssport und ich liebe dieses Gefühl, wenn eine Mannschaft zusammenarbeitet und zusammenfindet, das ist Energie pur." Auf ihre Ziele angesprochen, antwortet Loewen: "Die Liga soll sehr wettbewerbsintensiv sein. Ich hoffe, dass wir als geschlossenes Team auf dem Feld auftreten. Auch ich bin sehr leistungsorientiert und möchte eine erfolgreiche Saison mit den proWIN Volleys spielen". Über die proWIN Volleys habe sie gehört, dass der Verein in der kommenden Runde das obere Tabellendrittel anvisiert und sich langfristig weiterentwickeln möchte. "Dazu einen Teil beizutragen, dass war ein guter Grund, der mir bei meiner Entscheidung für die proWIN Volleys geholfen hat." Des Weiteren freue sie sich auf die Eindrücke und Erfahrungen, die in einem neuen Land auf sie warten.

"Mit Alexis haben wir eine weitere Top-Spielerin in unserem Team. Sie verstärkt nicht nur unseren Mittelblock, sie wird der Mannschaft mit ihrer Einstellung zum Spiel wichtige Impulse geben", freut sich Jörn Riemenschneider, Trainer der proWIN Volleys und ergänzt: "Alles, was wir von ihr gehört und gesehen haben, hat uns zu 100 Prozent überzeugt!"

Geschäftsführer Philipp Grau bestätigt, dass mit dem dritten Neuzugang nach Tina Alles und Rachel Olinyk der Spielerkader nun grundsätzlich komplett ist. "Unsere Planstellen für die neue Saison sind nun besetzt. Wir konnten auf allen Positionen unsere Wunschspielerinnen verpflichten. In Kombination mit unseren bereits feststehenden Spielerinnen haben wir eine schlagkräftige Truppe beisammen." Weitere Informationen unter www.prowin-volleys.de.

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Riesenhemden für Riesenvolleyballer

weitere Infos


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner