sportwetten.de - Partner des DVV volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Litara Keil verstärkt Mittelblock bei VT Aurubis Hamburg

Bundesligen: Litara Keil verstärkt Mittelblock bei VT Aurubis Hamburg

19.07.2015 • Bundesligen • Autor: Georg Bücking 1509 Ansichten

VT Aurubis Hamburg hat sich für die Saison 2015/2016 mit der Mittelblockerin Litara Keil verstärkt. Die 23jährige US-Amerikanerin spielte zuletzt im College Team ihrer "Heimatstadt" Long Beach (Kalifornien), in der sie lebt, seitdem sie acht Jahre alt ist. Die 186 cm große, auf Samoa geborene Spielerin ist eine sehr variable Angreiferin, die auch schon auf der Außenposition im Einsatz war.

Trainer Dirk Sauermanns schätzt Neuzugang Litara Keil wie folgt ein: "Litara ist eine sehr komplette Mittelblockerin, die vielseitig einsetzbar ist. Sie bringt physische und mentale Stärke mit nach Hamburg und hat alle Voraussetzungen, um nach ihrer College-Karriere auch für das VT Aurubis Hamburg erfolgreich auf Punktejagd zu gehen."

Litara Keil äußerte zu Ihrem Wechsel: "Ich habe beschlossen in Hamburg zu spielen, weil ich hier gute Voraussetzungen finde, um meine Profi-Karriere nach dem College-Volleyball zu starten. Von Beginn an möchte ich meine Kenntnisse und Fähigkeiten einbringen und diese stetig ausbauen. Über die Volleyball-Bundesliga habe ich viel Positives gehört. Dies hat mir geholfen, meine Entscheidung für Hamburg zu treffen. Ich bin aufgeregt, ein neues Kapitel in meinem Leben aufzuschlagen. Dabei möchte ich meinen Anteil dazu beitragen, dass dieses Team ein höheres Niveau in der 1. Liga erreicht. Ich nehme die Herausforderung an, mich in Hamburg von Tag zu Tag, von Spiel zu Spiel zu verbessern. Als Team müssen alle daran arbeiten, eine gemeinsame Chemie zu entwickeln, um auf und neben dem Feld als eine Familie aufzutreten. Mein Fokus liegt darauf, viel Energie für dieses Team aufzubringen. Am Anfang wird es hart sein, weil wir erstmalig zusammenspielen, aber wir müssen einfach starten. Meine Mentalität ist es, mich immer in den Dienst des Teams zu stellen und für meine Mitspielerinnen da zu sein. Unser großes gemeinsames Ziel muss es immer sein, die Spiele zu gewinnen. Um dorthin zu gelangen, müssen wir uns aber kleinere Meilensteine setzen, die im Training zum Saisonstart beginnen, sich bei der Ernährung, der Teambildung und der Kommunikation fortsetzen und in die Stabilisierung des Erreichten münden. Ich bin schon ganz ungeduldig und kann den Start gar nicht mehr abwarten!"

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Riesenhemden für Riesenvolleyballer

weitere Infos


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner