sportwetten.de - Partner des DVV volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Niederlage gegen Spitzenreiter aus Straubing

2. Bundesligen: Niederlage gegen Spitzenreiter aus Straubing

10.03.2015 • 2. Bundesligen • Autor: fb 1339 Ansichten

Nach einer 4-stündigen Anreise mussten sich die Volleyballerinnen der TG Bad Soden vor 750 Zuschauern dem souveränen Tabellenführer Nawaro Straubing 0:3 (11:25, 20:25, 10:25) geschlagen geben. Unsere 18-jährige Zuspielerin Pauline Schultz wurde MVP des Spiels.

Niederlage gegen Spitzenreiter aus Straubing - Foto: Hahn

Zuspielerin Pauline Schultz wurde auf Seiten der TG Bad Soden zur wertvollsten Spielerin gekürt (Foto: Hahn)

Der 8-köpfige Kader der TG Bad Soden startete mit einer 4:1 Führung in den ersten Satz gegen den Favoriten aus Straubing. Diese wandelte der Tabellenführer allerdings schnell in einen 10:4 Vorsprung für sich um. Trotz einer stabilen Annahme um Libera Catalin Richter und Außenangreiferin Katharina Hinrichsen konnten die Sodenerinnen das Spiel in diesem Satz zu keinem Zeitpunkt mehr dominieren. Insbesondere der starke Block der Gegner stellte die eigenen Angreiferinnen vor große Probleme. So ging der erste Durchgang leider deutlich mit 11:25 an Straubing.

Im zweiten Satz geriet man unmittelbar in Rückstand. Bei einem Punktestand von 9:14 war es Katharina Hinrichsen, die ihr Team mit einer starken Aufschlagserie zum 14:14 zurück ins Spiel brachte. Die Sodenerinnen konnten nun phasenweise mit guten Aktionen in allen Elementen überzeugen. Am Ende musste aber auch dieser Satz 20:25 an die Gastgeber abgegeben werden.

Nach einer 10-minütigen Pause startete der dritte Satz. Bis zu einem Punktestand von 6:6 gestaltete sich das Spiel ausgeglichen. Insbesondere Libera Catalin Richter konnte hier mit starken Abwehraktionen überzeugen. In weiteren Verlauf des Satzes setzten sich die Gegner allerdings mit einem starken Block- und Angriffsspiel immer weiter ab und gewannen den Satz schließlich mit 10:25.
Am kommenden Sonntag erwarten die Volleyballerinnen der TG Bad Soden den direkten Tabellennachbarn aus Offenburg. Spielbeginn ist wie gewohnt um 16.00 Uhr in der Hasselgrundhalle. Die Sodenerinnen hoffen mit der lautstarken Unterstützung durch das heimische Publikum weitere Punkte auf ihrem Konto verbuchen zu können.

TG Bad Soden: Alexandra Wassilko, Pauline Schultz, Sarah Thiele, Marlen Muschter, Katharina Hinrichsen, Catalin Richter, Franziska Buchweitz, Steffi Lehmann

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Riesenhemden für Riesenvolleyballer

weitere Infos

Mikasa


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner