sportwetten.de - Partner des DVV volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
DSHS SnowTrex Köln siegt erstmals in Emlichheim

2. Bundesligen: DSHS SnowTrex Köln siegt erstmals in Emlichheim

09.02.2015 • 2. Bundesligen • Autor: DSHS SnowTrex 1633 Ansichten

Noch nie konnten die Zweitliga-Volleyballerinnen vom Team DSHS SnowTrex Köln ein Ligaspiel in Emlichheim gewinnen - doch auch diesen Fluch konnte die Mannschaft von Trainer Jimmy Czimek nun endlich besiegen. Mit einem glatten 3:0-Erfolg (25:22, 25:14, 25:21) fuhren die Domstädterinnen in ihrer dritten Zweitligasaison endlich ihren ersten Erfolg in der Grafschaft ein.

DSHS SnowTrex Köln siegt erstmals in Emlichheim - Foto: Martin Miseré

Hatten nach dem Spiel Grund zur Freude: Die Ex-Emlichheimerin Linda Büsscher und Kölns Zuspielerin Pia Weiand, die ihre Angreiferinnen gekonnt in Szene setzte (Foto: Martin Miseré)

Dass es ein so deutlicher Sieg werden würde, das überraschte selbst Kölns Trainer, hatte er beim druckvollen Einschlagen der nicht gerade kleinen Emlichheimer Spielerinnen "schon ein wenig Sorgen, ob wir hier heute als Sieger vom Platz gehen würden".

Doch Kölns Aufschlagspiel funktionierte einwandfrei und sollte sich als Schlüssel zum Erfolg herausstellen. 15 Asse und weitere 29 effektive Aufschläge servierten die DSHS-Volleyballerinnen über das gesamte Spiel und störten damit den Spielaufbau der Gastgeber empfindlich. Die Folge war ein gut zu positionierender Block, mit dem Kölns MVP Silke Schrieverhoff alleine sechs Punkte markierte. In der Feldverteidigung verlebte Kölns Abwehrlibera Julia van den Berghen mit nur einstelliger Ballkontaktzahl hingegen einen eher ruhigen Nachmittag.

"Ab dem zweiten Satz waren wir dann so richtig im Flow", beschrieb Kölns Diagonalangreiferin Katja Sallie, die nach längerer Zeit erstmals wieder von Beginn an auf dem Spielfeld stand und im Angriff über das gesamte Spiel fehlerfrei agierte, die Atmosphäre auf dem Spielfeld. Kölns Trainer Jimmy Czimek sah es ähnlich, denn über das gesamte Spiel hinweg nahm er keine Wechsel vor. "Ich hatte großen Respekt vor dem Spielvermögen der Gastgeber und war über das gesamte Spiel hinweg froh, mit unseren heutigen fünf Auswechselspielerinnen eine absolut ebenbürtige Bank dabeizuhaben. Doch heute passte es einfach perfekt auf dem Feld - da wäre ein Eingriff ohne Notwendigkeit nicht sinnvoll gewesen", erläuterte Jimmy Czimek sein heutiges Coaching.

"Vor zwei Jahren unterlagen wir hier als Aufsteiger noch sang- und klanglos mit 0:3, letzte Saison gab es immerhin ein knappes 2:3 und in dieser Saison hätte sich Emlichheim über einen Satzgewinn gegen uns gefreut - auf diese Entwicklung können wir stolz sein", freute sich Kölns Vereinsvorsitzender und Geschäftsführer vom Hauptsponsor SnowTrex, Thomas Bartel, über die Außenwirkung, die sein Team derzeit in der zweiten Bundesliga abgibt. Mittlerweile kommen die DSHS-Volleyballerinnen auf eine Serie von neun Siegen in Folge.

Sieg Nummer zehn soll in zwei Wochen im nächsten Heimspiel gegen Rudow Berlin folgen. Bis dahin haben die Kölnerinnen aber erst einmal Zeit, ausgiebig die fünfte Jahreszeit zu feiern - Grund genug haben sie allemal.

Die 2. Damen des Stammvereins FC Junkersdorf Köln erwischten am Samstag einen rabenschwarzen Tag und unterlagen in heimischer Halle dem Tabellenachten der Regionalliga SC Union Lüdinghausen mit 2:3 (25:20, 13:25, 25:16, 22:25, 13:15). Köln agierte nervös und schaffte es im gesamten Spielverlauf nicht, diese Unsicherheit, die sich in einer Vielzahl von Abstimmungs- und Aufmerksamkeitsfehlern äußerte, abzulegen. Nahezu alle Spielerinnen zeigten dabei weit weniger als ihr normales Leistungsvermögen. Die jungen Lüdinghausenerinnen hingegen nutzen diese Schwächen konsequent, setzen die FCJ-Damen in der Annahme stark unter Druck und punkteten wiederholt mit harten, sehenswerten Angriffsschlägen. Die Kölnerinnen lassen somit zwei wichtige Punkte im Kampf um die Tabellenführung liegen und rutschen wieder auf den zweiten Tabellenrang ab.



Für DSHS SnowTrex Köln spielten: Christine Aulenbrock, Julia Van den Berghen, Linda Büsscher, Laura Feldmann, Franziska Kalde, Leonie Knauf, Melanie Preußer, Katja Sallie, Ruth Scheuvens, Silke Schrieverhoff, Viola Torliene, Marina Wagner, Pia Weiand

MVP SCU Emlichheim: Dina Kwade; MVP DSHS SnowTrex Köln: Silke Schrieverhoff

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Riesenhemden für Riesenvolleyballer

weitere Infos


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner