sportwetten.de - Partner des DVV volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Toniutti verstärkt den Häfler Kader

Bundesligen: Toniutti verstärkt den Häfler Kader

02.02.2015 • Bundesligen • Autor: Gesa Katz 1757 Ansichten

Der 25-jährige Zuspieler Benjamin Toniutti unterstützt ab sofort den deutschen Pokalsieger VfB Friedrichshafen. Der französische Nationalspieler gilt als Absicherung für Kapitän Simon Tischer , der nach seiner Knieoperation im Sommer nicht schmerzfrei ist. "Alternativen zu haben ist immer gut", erklärt VfB-Trainer Stelian Moculescu. "Wir sind nicht sicher, ob Simon der Belastung in den Playoffs standhält und ich möchte immer zwei einsatzfähige Zuspieler haben."

Toniutti verstärkt den Häfler Kader - Foto: Günter Kram

Foto: Günter Kram

Friedrichshafen (gek). "Wenn du die Möglichkeit hast, so einen Spieler zu holen", dann wärst du schön blöd, es nicht zu tun", sagt VfB-Trainer Stelian Moculescu über seine neueste Verpflichtung. "Die Bayern holen auch einen Alonso, obwohl sie mit Schweinsteiger einen sehr guten Mann haben - Alternativen auf der Position sind immer gut." Einen Tag vor dem Transferschluss hat der VfB einen solchen Coup gelandet. Mit Benjamin Toniutti verpflichteten sie den Wunschspieler des russischen Meisters Zenit Kazan. Da er allerdings nicht in der Champions League spielen darf, entließen ihn die Russen kurzfristig und Moculescu nutzte die Chance ihn zu verpflichten.

"Wir haben gute Erfahrungen mit unseren beiden Franzosen", sagt Moculescu. "Toniutti ist genauso gestrickt wie die beiden. Er wird uns und dem Publikum Spaß machen." Als eine Art Absicherung sieht Moculescu den jungen Zuspieler, der gemeinsam mit Libero Jenia Grebennikov die Weltmeisterschaft in Polen gespielt hat. "Wir haben bald drei Spiele in der Woche - Sonntag, Mittwoch, Sonntag", erklärt Moculescu. "Simon ist nicht schmerzfrei, das Risiko ist vorhanden, dass er diese Belastung nicht durchsteht." Mit Jan Zimmermann hat Moculescu zwar einen Spieler, der bereits in der letzten Meisterschaft gezeigt hat, dass er dem Druck standhalten kann, doch der Trainer will auf Nummer sicher gehen und immer zwei Zuspieler einsatzbereit haben.

In Mühlhausen (FRA) 1989 an der deutschen Grenze geboren, entwickelte Toniutti schon früh sein Talent für Volleyball und spielte von 2005 bis 2009 im Nachwuchsteam der Franzosen, das ähnlich strukturiert ist wie das deutsche Modell mit dem VC Olympia Berlin. 2009 wechselte er zum französischen Klub Arago de Sète und spielte dort gemeinsam mit Außen-Annahmespieler Baptiste Geiler, bevor sich ihre Wege 2013 trennten. Geiler kam zum VfB, Toniutti entschied sich für den italienischen Erstligisten CMC Ravenna. Nachdem er dort auch für die kommende Saison gemeldet war, bekam er ein Angebot aus Zenit Kazan (RUS) und entschied sich nach Russland zu gehen. Da er jedoch bereits für die Italiener im Challenge Cup gemeldet war, bekam er keine Freigabe für die Champions League und durfte in Kazan nicht spielen.

"Die Russen haben andere Ziele als wir", sagt Moculescu. "Toniutti sollte bei ihnen Champions League spielen. Bei uns wird er in die Meisterschaft eingreifen." Der französische Zuspieler freut sich über die Möglichkeit, sich in der deutschen Bundesliga zu präsentieren. "Die Russen haben die Regeln nicht richtig gelesen, deswegen haben wir uns geeinigt, dass ich gehe", sagt er. "Es ist schön, dass ich in der laufenden Saison die Chance bekomme, um eine Meisterschaft zu spielen."

Kurzsteckbrief Benjamin Toniutti:
Geboren: 30. Oktober 1989 in Mühlhausen (FRA)
Größe: 1,83 Meter
Nationalität: FRA
Position: Zuspieler
Bisherige Vereine: 1996-2005 VB Pfastatt (FRA), 2005-2009 CNVB (FRA), 2009-2013 Arago de Sète (FRA), 2013-2015 CMC Ravenna (ITA), 2015 Zenit Kazan (RUS)
Bisherige Erfolge: 4. Platz Weltmeisterschaft 2014 in Polen


Die nächsten Termine:
Bundesliga - 04.02.2015, 20.00 Uhr: VfB Friedrichshafen - TSV Herrsching
Bundesliga - 07.02.2015, 19.30 Uhr: Netzhoppers KW - VfB Friedrichshafen
Bundesliga - 08.02.2015, 17.30 Uhr: VCO Berlin - VfB Friedrichshafen

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Riesenhemden für Riesenvolleyballer

weitere Infos


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner