sportwetten.de - Partner des DVV volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Gegen VC Wiesbaden Kampfgeist präsentieren!

Bundesligen: Gegen VC Wiesbaden Kampfgeist präsentieren!

23.01.2015 • Bundesligen • Autor: Burkhard Kroll 2167 Ansichten

Nach einer langen Heimspielpause von glatten fünf Wochen begrüßen die KSC-Schmetterlinge am Samstag, den 24. Januar 2015 um 18:00 Uhr in der Halle Hämmerlingstraße mit dem VC Wiesbaden einen der großen Favoriten auf die deutsche Meisterschaft in der aktuellen Saison. Neben dem Weihnachtsfest und den Jahreswechsel-Feierlichkeiten hatten die Berlinerinnen seitdem glatte fünf Auswärtsspiele zu absolvieren.

Zudem wirken sich raue wirtschaftliche Stürme durch Abgang von drei Spielerinnen aus der Bundesligamannschaft aus. Dann schlug auch noch der Verletzungteufel bei Mittelblockerin Julia Hero böse zu. In dieser Situation kommt also der aktuelle Tabellenvierte, der schon beim Auswärtsspiel in Wiesbaden den Köpenickerinnen eine Lehrstunde in Sachen schneller und exakter Spielaufbau bot.
Wiesbaden startete in den vergangenen anderthalb Jahren so richtig durch. Nach der Insolvenz der Spielbetriebsgesellschaft vor Beginn der letztjährigen Saison und der Neuinstallation einer neuen Gesellschaft überzeugte das von Trainer Andreas Vollmer neu zusammengestellte Team mit dem überraschenden dritten Platz nach Saisonende. Nur mit leichten Retuschen im Aufgebot ging es in die neue Saison: Ivanovic, Boscoscuro und Viestova haben u.a. den Verein verlassen. Zu den Zugängen gehören unter anderem die Nationalspielerinnen Elena Steinemann (CH), Paulina Vilponen (FIN) - deutlich stärker als in der vergangenen Saison in Schwerin - sowie die erfolgreiche Jennifer Pettke (D) - bei der deutschen Nationalmannschaft im Mittelblock gesetzt. Mit diesem Team könnte der Wiederholung des letztjährigen Saison-Ergebnisses nichts im Wege stehen. Das Team um die Berlinerinnen Regina Burchardt und Tanja Großer hat in den vergangenen Monaten immer wieder starke Leistungen auf das Parkett gelegt, manchmal fehlte aber noch ein wenig Konstanz und Abgeklärtheit.

In den letzten Jahren haben die KSC-Schmetterlinge immer mal wieder ihre Chance gegen die Hessinnen nutzen können. In diesem Jahr kommen die Gäste hoch favorisiert nach Berlin. Und trotzdem gilt es für den KSC darum, alles zu geben, Siegeswillen und Kampfgeist zu präsentieren. Wir sehen uns in der Hämmerlinghölle!

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Riesenhemden für Riesenvolleyballer

weitere Infos


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner