sportwetten.de - Partner des DVV volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Volleyball Startseite » Beachvolleyball-Regel » Ball Überquert das Netz

Mit der Suchfunktion kannst Du die Beach-Volleyball-Regeln durchsuchen.

Ball Überquert das Netz

Autor: Timo Heinrich G+

14.1 Ball Überquert das Netz

14.1.1

Der Ball, der in die gegnerische Spielfeldhälfte gespielt wird, muss innerhalb des
Überquerungssektors über das Netz gehen. Der Überquerungssektor ist der Teil der senkrechten Ebene des Netzes, der begrenzt wird:

a) unten durch die Oberkante des Netzes,
b) seitlich durch die Antennen und deren gedachte Verlängerung,
c) oben durch die Decke oder Aufbau (falls vorhanden).

14.1.2

Ein Ball der teilweise oder ganz ausserhalb des Überquerungssektors in Richtung der gegnerischen Freizone (Regel 15) fliegt, kann zurückgespielt werden, sofern:

· der Ball beim zurückfliegen in die eigene Feldhälfte den Überquerungssektor teilweise oder ganz ausserhalb und auf derselben Seite überquert.

Der Gegner darf eine solche Aktion nicht hindern.

Siehe Regel: 15

14.1.3

Der Ball ist „out“ wenn er die senkrechte Ebene unterhalb des Netzes vollständig überquert.

14.1.4

Ein Spieler darf jedoch die gegnerische Spielfeldhälfte betreten, um den Ball zu spielen bevor dieser die senkrechte Ebene unterhalb des Netzes vollständig überquert oder ausserhalb des Überquerungssektors fliegt.

Siehe Regel: 15.2

zur Kapitelübersicht

volleyballer.de dankt Swiss Volley für die freundliche Bereitstellung der Regeltexte.
© Swiss Volley www.volleyball.ch

volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Riesenhemden für Riesenvolleyballer

weitere Infos


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner