volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Regel: 20.3.3

Mit der Suchfunktion kannst Du die Hallen-Volleyball-Regeln durchsuchen.

Regel: 20.3.3

Regel: 20.3.3

Benennung eines neuen Liberos.

Regel: 20.3.3.1

Im Falle einer Verletzung des eingetragenen Liberos kann der Trainer mit Genehmigung des ersten Schiedsrichters einen anderen Spieler als neuen Libero benennen. Dieser Spieler darf sich zum Zeitpunkt der Neubenennung nicht auf dem Spielfeld befinden.

Der verletzte Libero darf nicht wieder in das Spiel zurückkehren.

Der neubenannte Libero agiert als Libero für den Rest des Spiels.

Regel: 20.3.3.2

Im Falle der Neubenennung eines Liberos muss dessen Spielernummer in die Rubrik "Bemerkungen" des Spielberichtsbogens und in das Aufstellungsblatt des folgenden Satzes eingetragen werden.

Siehe Regel: 7.3.2 20.1.2 26.2.2.7

zur Kapitelübersicht

Empfehle diese Seite weiter

volleyballer.de dankt Swiss Volley für die freundliche Bereitstellung der Regeltexte.
© Swiss Volley www.volleyball.ch

volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Der volleyballer.de Newsletter

Abonniere jetzt den täglichen Newsletter, verpasse kein News!

Newsletter abonnieren

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner