volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Gute Ansätze, aber noch wenig Zählbares beim VC Allbau Essen

2. Bundesligen: Gute Ansätze, aber noch wenig Zählbares beim VC Allbau Essen

25.09.2017 • 2. Bundesligen • Autor: Marcel Werzinger 342 Ansichten

Auch wenn die Essener Volleyballerinnen am Wochenende zwei Niederlagen hinnehmen mussten, ist man mit der Leistung in Essen nicht ganz unzufrieden. Beim Auswärtsspiel in Dingden wäre für den Aufsteiger mehr drin gewesen.

Gute Ansätze, aber noch wenig Zählbares beim VC Allbau Essen - Foto: von Jürgen Sabarz

Foto: von Jürgen Sabarz

Beim ersten Auswärtsspiel in der 2. Volleyball Bundesliga Nord verpasste es der Aufsteiger die ersten Tabellenpunkte einzufahren. Drei Sätze lang machte der VC Allbau Essen seine Sache gut, aber leider nie bis zum Ende. Bis zum Ende der drei Sätze machten die Essener Volleyballerinnen das Spiel und konnten sich eine kleine Führung rausspielen. In keinem dieser drei Sätze gelang es die gute Leistung in einen Satzgewinn umzuwandeln. Nach dem Spiel war man sich einig: Da wäre mehr drin gewesen - eigentlich sogar drei Punkte.

Das WVV-Pokal Viertelfinale am Sonntag gegen das Spitzenteam der 2. Volleyball Bundesliga Nord TSV Bayer 04 Leverkusen nutzten die Essener Volleyballerinnen, um sich weiter einzuspielen. Viele Spielerwechsel und einige Experimente brachten alle Spielerinnen zu ihren Einsatzzeiten. Zwar ging das Spiel mit 0:3 verloren, zeigte aber streckenweise erneut gute Ansätze. Ziel für die kommenden Aufgaben muss es nun sein diese guten Ansätze in zählbare Ergebnisse umzumünzen.

Am kommenden Wochenende reist der VC Allbau Essen nach Stralsund. Am Samstag spielt der Aufsteiger um 17:00 Uhr gegen den momentanen Tabellenführer Stralsunder Wildcats. Freitagabend nach dem Training wird sich die Mannschaft auf den Weg nach Lübeck machen, um dort zu übernachten und am Sonntag weiter nach Stralsund zu fahren.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner