volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Serbien, Deutschland, Russland und Belgien im EM 1/4-Finale

Herren EM: Serbien, Deutschland, Russland und Belgien im EM 1/4-Finale

29.08.2017 • Herren EM • Autor: DVV 296 Ansichten

Die Vorrunde ist vorbei und sieht in Serbien, Deutschland, Russland und Belgien die vier großen Gewinner. Dieses Quartett zog als jeweiliger Gruppensieger ungeschlagen in das Viertelfinale und hat somit einen Tag mehr Ruhe als die Teams auf den Plätzen zwei und drei der Gruppe, die am 30. August die Gegner der Gruppensieger ermitteln.

Gruppe A

Serbien sicherte sich durch ein abschließendes 3:0 gegen Finnland den Gruppensieg. Polen holte sich gegen Estland den zweiten Sieg, der auch Platz zwei in der Gruppe bedeutete. Die Esten schieden trotz guter Leistungen und gewonnen vier Sätzen ohne ein Erfolgserlebnis aus.

Gruppe B

Die DVV-Männer hatten mit dem 3:2-Auftaktsieg gegen Italien den Grundstein gelegt, die Erfolge gegen Tschechien und die Slowakei fielen unter die Kategorie „souverän“. Auch Italien gab sich gegen beide Teams keine Blöße und blieb in diesen Spielen ohne Satzverlust, auch wenn es gegen die Tschechen sehr mühsam war. Tschechien ist in den Playoffs, die Slowaken müssen nach Hause.

Gruppe C

Russland ist die einzige Mannschaft im Turnier, die noch keinen Satz abgegeben hat. Der Rekord-Europameister machte mit Schlusslicht Spanien kurzen Prozess. Überraschend deutlich verlief die zweite Begegnung, in der Vize-Europameister Slowenien letztlich keine Chance gegen Bulgarien hatte. Bulgarien geht somit als Zweiter, Slowenien als Dritter in die Playoffs.

Gruppe D

Die ausgeglichenste Gruppe! Belgien gewann alle drei Partien, gab in diesen jedoch zwei Punkte und vier Sätze ab. Gegen den Nachbarn Niederlande wurde der Gruppensieg jedoch klar finalisiert. Frankreich holte sich durch einen 3:0-Sieg über die Türkei Platz zwei, musste sich aber auch im dritten Vorrundenspiel mühen.



Ergebnisse letzter Vorrundenspieltag

Gruppe A

SRB – FIN 3:0 (25-20, 25-18, 34-32)
POL – EST 3:0 (25-21, 26-24, 25-22)

Gruppe B

GER – SVK 3:0 (25-18, 26-24, 25-23)
ITA – CZE 3:0 (27-25, 28-26, 26-24)

Gruppe C

BUL – SLO 3:0 (25-22, 28-26, 25-17)
RUS – ESP 3:0 (25-19, 25-13, 25-23)

Gruppe D

BEL – NED 3:0 (25-21, 25-21, 25-21)
FRA – TUR 3:0 (25-23, 25-23, 25-22)



Playoffs am 30. August (Uhrzeiten immer 17.30 & 20.30 Uhr, Reihenfolge steht noch nicht fest)

In Kattowitz: Italien (B2) vs. Türkei (D3) & Frankreich (D2) vs. Tschechien (B3)
In Krakau: Bulgarien (C2) vs. Finnland (A3) & Polen (A2) vs. Slowenien (C3)

Viertelfinals am 31. August (Uhrzeiten immer 17.30 & 20.30 Uhr, Reihenfolge steht noch nicht fest)

In Kattowitz: Deutschland (B1) vs. Sieger aus Frankreich/Tschechien & Belgien vs. Sieger aus Italien/Türkei
In Krakau: Serbien (A1) vs. Sieger aus Bulgarien/Finnland & Russland vs. Sieger aus Polen/Slowenien

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Herren EM"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner