volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Laura & Kira präsentieren das Weltmeister-Team

Beach-WM: Laura & Kira präsentieren das Weltmeister-Team

06.08.2017 • Beach-WM • Autor: DVV 437 Ansichten

Klar! Die für alle Fans und Betrachter offensichtliche Leistung erbringen Laura & Kira. Aber im Hintergrund arbeitet seit mittlerweile fünf Jahren ein hoch professionelles und eingeschworenes Betreuerteam, ohne das die sensationellen Erfolge nicht möglich wären. Die neuen Weltmeisterinnen stellen ihr Weltmeister-Team von Wien vor.

Jochen Dirksmeyer & Katharina Hubert (Physios): Kira: „Sie waren in den letzten fünf Jahren sehr, sehr wichtig in unserem Team, weil wir doch immer wieder Verletzungsphasen und körperliche Probleme hatten. Und die Beiden, neben den anderen Physios in Hamburg oder in der Paderborner Praxis, geben alles, ob das morgens vor der Arbeit oder nach der Arbeit, am Wochenende oder Feiertagen, sodass wir fit werden bzw. spielen können. Das Können ist überragend, und die Bereitschaft, über ihre Grenzen hinaus zu gehen ebenso.“

Dr. Michael Tank (Arzt): Kira: „Unser ,Tank Deutschland‘. Das ist eine super Kooperation zwischen den Physiotherapeuten und ihm. Z.B. bin ich nach dem Turnier in Moskau Samstag Mittag gelandet und habe um Hilfe gebeten. Er hat mich dann Samstag, Sonntag und Montag behandelt und getestet, woran es liegt. Er ist einer, der alles reinsteckt, um uns mit seinen Fachkenntnissen zu unterstützen.“

Raimund Wenning & Ron Gödde (Scouts): Laura: „Ron ist bei jedem Turnier dabei und arbeitet von früh bis abends, er bekommt definitiv am wenigsten Schlaf ab. Beide bearbeiten die Spiele super-schnell, Ron beim Turnier vor Ort, Ray von zu Hause, Jürgen schwärmt immer von den Beiden. Ron hat auch immer einen guten Spruch auf den Lippen und bringt einen auf den Boden zurück oder bringt uns auch zum Lachen. Und Ray ist immer gut drauf und bringt das Positive rein!“

Anett Szigeti (Psychologin): Kira: „,Anett Psycho‘ heißt sie bei mir im Handy! Sie ist eine verdammt wichtige Person in unserem Team, kam ein Jahr später (2014) dazu. Wir haben ein sehr gutes Verhältnis mit ihr aufgebaut, es hat von Anfang an super gepasst. Das System, was sie mit uns erarbeitet hat in den letzten Jahren, es waren immer schwierige Phasen dabei, ob gesundheitliche oder sportliche. Gerade nach der WM merkt man, dass wir das Turnier im Kopf gewonnen haben. Durch ihre Arbeit haben wir uns in den vergangenen Jahren die mentale Stärke und die Freiheit erarbeitet und wissen, wie wir welche spielerischen Situationen zu meistern haben. Sie hat einen Riesen-Anteil an den Erfolgen.“

Helke Claasen (Co-Trainerin): Laura: „Helke ist einfach ein grandioser Mensch! Ich bin sehr froh, dass wir sie immer um uns herumhaben, weil sie auch immer ein Ruhepol ist. Sie ist nie gestresst und bringt immer mal einen trockenen Spruch. Nur, wenn sie Hunger hat, brauchst du sie nicht ansprechen. Sie hat viel Erfahrung, sie glaubt an uns in jeder Sekunde, arbeitet super hart und auch am Wochenende. Wenn am Freitag im Training etwas nicht geklärt war oder nicht lief, kommt am Montag eine Sprachnachricht, dass sie sich noch mal Gedanken gemacht hat. Sie ist mit dem Herzen dabei!“

Jürgen Wagner (Trainer): Laura: „Jürgen, der alte Hase. Am Anfang war es die große Frage, wer unser Trainer wird. Als uns Olaf Kortmann Jürgen Wagner vorgeschlagen hat, war mein erster Gedanke: Was soll der alte Mann mir noch beibringen? Wie soll er harte Bälle auf mich schlagen? Jetzt weiß ich, er konnte mir am allermeisten beibringen. Er ist ein absoluter Ruhepol, was ich in meinem Leben definitiv benötige, er hat immer eine Vision und immer eine Erklärung. Auch wenn er sehr sachlich ist, kann er durchaus Emotionen zeigen, da kommt auch mal eine Träne, wie mir seine Frau Erika erzählt hat. Er hat irgendwie einen 7. Sinn, was Visionen angeht. Er hat ein Wissen, was in allen Bereichen über das aller anderen hinausgeht. Und für alle Lebenslagen hat er eine Antwort.“

Laura Ludwig : Kira: „Laura ist Laura! Dass sie eine Weltklassespielerin ist und die Beste auf der Welt, mit ihren Abwehraktionen und ihrer Spielstärke ist nichts Neues. Es ist immer wieder bewundernswert, wie sie mit schwierigen Situationen umgeht. Wie jetzt ihre erste schwerere Verletzung, wie sie immer wieder die Stärke und Geduld hat, auch wenn es wirklich Sch... läuft, mit einem Lächeln im Gesicht herum läuft und man denkt, wenn du noch Lachen kannst, dann packen wir das. Ihre Leichtigkeit bringt unser Team auf dem Feld in schwierigen Situationen immer nach vorne!“

Kira Walkenhorst : Laura: „Kira ist mit Abstand die willensstärkste Person, die ich kenne. Alleine bei der WM! Ich meine, sie hat die letzten zwei Monate ihren Arm nicht richtig bewegen können, und hier hat sie so viel hart geschlagen, dass ihr Arm gefühlt abgefallen ist. Und das war ihr Sch…egal. Sie wollte das hier durchziehen, sieht die Chance und will die dann auch nutzen. Eine grandiose Leistung – sie ist eine harte Nuss!“

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Beach-WM"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner