volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Gelingt die Sensation?

Champions League: Gelingt die Sensation?

28.04.2017 • Champions League • Autor: DVV 498 Ansichten

Drei der vier teilnehmenden Final Four-Mannschaften konnte man in Rom erwarten, dass die BR Volleys am 29./30. April um den wichtigsten Titel im europäischen Vereins-Volleyball kämpfen, ist eine kleine Sensation. Geht noch mehr? Im Halbfinale (29. April um 16.30 Uhr, live bei www.laola1.tv) wartet mit Kazan/RUS der Top-Favorit.

Perugia/ITA als Ausrichter war gesetzt, Civitanova/ITA mit DVV-Nationalspieler Denys Kaliberda ist als italienischer Tabellenführer Mitfavorit und Kazan hat die vergangenen zwei Auflagen gewonnen und steht zum siebten (!) Mal in Serie im Final Four.

Bereits vor zwei Jahren trafen die Berliner im Halbfinale der "Königsklasse" auf Kazan. Vor eigenem Publikum hielten die Berliner drei Sätze lang hervorragend mit und mussten sich am Ende 1:3 (24-25, 25-21, 22-25, 15-25) geschlagen geben. Damals wie heute wird das Spiel der Russen von einem phantastischen Außenangreifer-Trio geprägt: Wilfredo Leon (CUB), Maxim Mikhaylov (RUS) und Matt Anderson (USA) machen mindestens 75% der Punkte, gegen sie müssen die BR Volleys eine Lösung finden.

Dabei hat der Tripple-Sieger des Vorjahres gezeigt, dass er in der Lage ist, mit den ganz "Großen" mitzuhalten bzw. diese niederzuringen: In der Vorrunde gelangen viel beachtete Erfolge gegen Rzeszow/POL und Civitanova/ITA, in der Ko-Runde u.a. zwei Siege gegen Moskau/RUS. "Wir haben eine gute Bilanz gegen russische Teams", macht sich Diagonalangreifer Paul Carroll selber Mut. Schließlich gewannen die Berliner im Vorjahr den CEV Cup mit Final-Erfolgen gegen Surgut/RUS.

Die Entwicklung des Berliner Teams ist kontinuierlich vorangegangen, wie auch Carroll mit seiner Aussage unterstreicht: "Vor zwei Jahren waren wir im Final Four als Ausrichter, dieses Mal haben wir uns qualifiziert. Jetzt spielen wir wieder im Halbfinale gegen Kazan wie vor zwei Jahren, wir genießen die Außenseiterrolle!"

Der Spielplan in Rom

29.4.: Halbfinals: BR Volleys vs. Zenit Kazan (16.30) & Sir Perugia vs. Lube Civitanova (19.30)
30.4.: Finalspiele: Spiel um Platz 3 (16.00) & FINALE (19.00)

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Champions League"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner