volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
MITGAS präsentiert: Nerven zum Zerreißen gespannt

2. Bundesligen: MITGAS präsentiert: Nerven zum Zerreißen gespannt

07.04.2017 • 2. Bundesligen • Autor: Sandy Penno 412 Ansichten

Das letzte Heimspiel der Piraten könnte den Meisterschaftssieg bedeuten. Am Samstag, 08.04.2017 empfangen sie dazu das Team des FC Schüttorf 09.

MITGAS präsentiert: Nerven zum Zerreißen gespannt - Foto: Danny Pockrandt / miografico

Piraten wollen am Samstag mit all ihren Fans die Meisterschaft feiern (Foto: Danny Pockrandt / miografico)

Eine lange und harte Saison liegt hinter den Piraten. Bis zu zehn Trainingseinheiten pro Woche, ein bis zwei Liga- oder Pokalspiele pro Wochenende und diverse Teambuildingmaßnahmen liegen hinter ihnen. Und nun könnten sich diese Anstrengungen auszahlen. Denn mit nur noch einem Sieg hätten sie die verdiente Meisterschaft in der Tasche. Doch zwischen den Piraten und dem begehrten Titel steht am Samstag der FC Schüttorf 09.

Das Team aus Nordrhein-Westfalen belegt aktuell Platz neun der Tabelle und benötigt dringend Punkte, um sich von Bocholt und Tecklenburg abzusetzen. Sollten diese beiden Verfolger ihre Wochenend-Partien mit jeweils drei Punkten abschließen, rutscht Schüttorf auf einen Abstiegsplatz. Umso größer wird zum einen ihre Motivation, aber auch der Druck auf das Team von Coach Stefan Jäger sein. "Schüttorf ist im Zugzwang, um sich in der Tabelle punktetechnisch abzusichern. Es ist verdammt eng in der unteren Hälfte. Jedes Team zwischen Platz sieben bis zwölf spielt gegen den Abstieg. Das verspricht Spannung ohne Ende," erklärt Teammanagerin Sandy Penno.

Doch nicht nur die Gäste stehen unter Druck. Auch die Piraten wollen am Samstag sichere drei Punkte einfahren. Dies würde für sie den Meisterschaftstitel der 2. Volleyball Bundesliga Nord bedeuten. Das Team des CV Mitteldeutschland arbeitet deshalb auf Hochtouren und Penno verrät: "Wir sind auf alle Eventualitäten vorbereitet und das Team steht enorm unter Spannung. Mit einem Sieg könnten wir die Saison perfekt machen und im Anschluss an das Spiel mit den Fans und Zuschauern zusammen feiern."

Und dafür ist so einiges geplant. Hauptsponsor MITGAS begleitet den Abend mit einem Gewinnspiel, der Fanticket-Aktion sowie der Übergabe des LOI für die Saison 2017/2018. Die Tänzerinnen und Tänzer von TANZART e. V. werden einen Teil ihres Showprogramm in der Zehn-Minuten-Pause präsentieren. Und nach dem Spiel gibt es, egal ob mit oder ohne Meisterehrung, die Aktion "Kill the beer", zu welcher die Zuschauer und Fans eingeladen sind. Drei volle Fässer des Sponsors Ur-Krostitzer warten im VIP-Raum darauf, ausgetrunken zu werden.

Tickets gibt es bei allen bekannten Vorverkaufsstellen oder unter www.reservix.de.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner