Loading
volleyballer.de - Das Volleyball Portal

DVV-Frauen entzaubern Vize-Europameister

Olympia: DVV-Frauen entzaubern Vize-Europameister

04.01.2016 • Olympia • Autor: DVV 565 Ansichten

Was für ein Auftakt für die DVV-Frauen bei der europäischen Olympia-Qualifikation in Ankara: Die Mannschaft von Bundestrainer Felix Koslowski siegte 3:2 (26-28, 25-22, 25-22, 20-25,15-11) gegen Vize-Europameister Niederlande und hat damit die ersten zwei Punkte in der schwierigen Vorrundengruppe A auf dem Konto.

Punktbeste Spielerinnen waren Margareta Kozuch (25) und Maren Brinker (19). Am 5. Januar (18.30 Uhr, live bei sportdeutschland.tv) folgt das zweite Spiel für die Schmetterlinge, dann gegen Gastgeber Türkei. Dritter Gegner ist Kroatien.

Gegen den EM-Zweiten gab die Mannschaft von Bundestrainer Felix Koslowski in einem äußerst spannenden Spiel in der nur spärlich besetzten Baskent Volleyball Hall den ersten Satz ab. Danach fand sie immer besser in die Partie, drehte diese und blieb auch nach dem Ausgleich und im Tiebreak konzentriert und fokussiert.

Startformation: Heike Beier , Anja Brandt , Margareta Kozuch , Maren Brinker , Christiane Fürst , Mareen Apitz

1. Satz: Die Schmetterlinge mussten den ersten Satz nur knapp verloren geben. Anfangs lagen sie lange fast gleichauf mit den vom ehemaligen Bundestrainer Giovanni Guidetti trainierten Niederländerinnen, doch dann zogen diese bis auf 19:14 davon. So schnell wollten sich die Deutschen allerdings nicht geschlagen geben, bewiesen weiter Biss. Selbst als die Holländerinnen vier Satzbälle herausgespielt hatten, gaben sie noch nicht auf. Das schien sich zu lohnen: Mit dem 25:24 ging die Mannschaft von Bundestrainer Felix Koslowski erstmals in Führung. Doch nachdem auch ihr eigener Versuch, den Sack zuzumachen, scheiterte, setzten sich die Gegnerinnen schließlich mit 28:26 durch. Ärgerlich für Mareen Apitz , dass sie mit einem Aufschlagfehler die Vorlage dazu gegeben hatte.

2. Satz: Im zweiten Durchgang zeigte sich ein völlig anderes Bild. Plötzlich waren die Deutschen klar am Drücker, dominierten das Geschehen über weite Phasen. Sie leisteten sich keinen Aufschlagfehler und zeigen sich auch in der Annahme verbessert. Die Niederländerinnen konnten mit ihren Angriffen nicht punkten, verkürzten allerdings den zwischenzeitlich auf sieben Punkte angewachsenen Rückstand zum Ende des Durchgangs noch einmal und parierten diesmal selbst drei Satzbälle. Dann jedoch platzierte Margareta Kozuch einen Angriffsschlag direkt in ihr Feld.

3. Satz: Danach ging es wieder enger zu und es schlichen sich ein paar Schwächen ein. Dennoch behielt die DVV-Auswahl auch im dritten Satz die Oberhand, hatte immer ein wenig die Nase vor den Kontrahentinnen und zwang sie zu weiteren Fehlern. Beim Stand von 23:20 nahm Guidetti eine zweite Auszeit. Das brachte zwar den nächsten Punkt, doch direkt darauf erspielten die Deutschen sich den ersten Satzball und verwandelten schließlich den zweiten.

4. Satz: Auf beiden Seiten wurde weiter hart gefightet. Und diesmal lief es bei den Holländerinnen wieder besser, nachdem Guidetti einige Umstellungen vorgenommen hatte. So gelang den Favoritinnen nach einem abgewehrten Satzball der Ausgleich.

5. Satz: Auch der entscheidende Durchgang gestaltete sich eng, und auf und neben dem Feld kochten die Emotionen höher. Doch die DVV-Auswahl setzte sich leicht ab, behielt bis zum entscheidenden Ball einen kühlen Kopf und durfte dann feiern.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Olympia"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

News per WhatsApp

tragt Euch in den volleyballer.de WhatsApp Verteiler ein und erhaltet die wichtigsten News per WhatsApp.

volleyballer.de News kannst Du auch per WhatsApp bekommen.

Infos und Anmeldung

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner