volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
BBSC am Samstag gegen Emlichheim

volleyballer.de

2. Bundesligen: BBSC am Samstag gegen Emlichheim

13.10.2023 • 2. Bundesligen Autor: BBSC e.V. 273 Ansichten

Am kommenden Samstag trifft der BBSC Berlin um 18:00 Uhr auf die Gäste vom SC Union Emlichheim.

BBSC am Samstag gegen Emlichheim - Foto:  Frank Ziegenrücker

als frischgebacken Weltmeisterin am Start: Alina Gottlebe-Fröhlich (Foto: Frank Ziegenrücker)

Das letzte Wochenende war für den BBSC wieder ereignisreich: Mit Kristine Bognar, Alina Gottlebe-Fröhlich und Stephanie Utz errangen drei erfahrene Athletinnen des Teams mit der Ü40-Nationalmannschaft den Weltmeistertitel in der Altersklasse 34-47. Zur besten Spielerin ihrer WM-Altersklasse wurde Zuspielerin Kristina Bognar gewählt. Währenddessen absolvierte das Restteam den Regionalpokal beim Ausrichter in Cottbus und besiegte sowohl im Halbfinale den USV Halle als auch im Finale die Gastgeberinnen aus Cottbus. Damit ist die Teilnahme an der Hauptrundenqualifikation des DVV Pokals am übernächsten Sonntag um 14:00 Uhr gegen Oythe in der Hämmerlinghalle gesichert.

Nun geht es aber zunächst am Samstagabend gegen Emlichheim und damit gegen den aktuellen Tabellendritten, der drei seiner vier Auftaktspiele siegreich gestalten konnte. Das junge Team aus der Grafschaft mit sage und schreibe 7 von 12 Athletinnen unter 20 Jahren hat trotz des jungen Volleyballalters bisher eine gute Saison gespielt - bis auf die überraschende Auftaktniederlage gegen Münster II.. Die erfahrensten Athletinnen auf Gästeseite sind Lona Volkers und Anna Meyrink, die mit ihren 23 Jahren bereits in die jeweils 10. Saison in der 2. Liga starteten. Die ehemalige Nationalspielerin Jana-Franziska Poll ist nach ihrer Leistungssportkarriere in den Heimatverein zurückgekehrt und hat den Trainerstab verstärkt. Offiziell gehört sie noch zum Zweitligaaufgebot der Mannschaft, wurde in den vergangenen 4 Spielen aber nicht eingesetzt. Emlichheim überzeugt immer mit einem eingespielten Team - dank der erfolgreichen jahrelangen Jugendarbeit des Vereins, gesteuert vom Berliner Ex-KSC-Trainer Michael Lehmann,   verfügt der Verein regelmäßig über viele nachrückende Kräfte aus der Jugend des Vereins. Diese sind bestens ausgebildet und sowohl in den Ligen mit frühen Einsätzen wie auch in den mit großen Erfolgen absolvierten nationalen Jugendmeisterschaften fit für die zweite Liga gemacht. Auch in der vergangenen Saison holte das Emlichheimer U 20-Team den 3. Platz bei den Deutschen Meisterschaften noch vor Vilsbiburg oder Wiesbaden.

Nach den drei Siegen in der Liga in Folge für die Berlinerinnen wie auch für Emlichheim dürfte für das Spiel in der Hämmerlinghalle kein Favorit feststehen. Der BBSC wird das Spiel nur dann erfolgreich gestalten können, wenn auf Seiten der Heimmannschaft keine zusätzlichen Verletzungen oder Krankheiten zu bewältigen sind und das Team zu einem hochkonzentrierten Spiel kommt. Wir freuen uns über lautstarke Unterstützung von den Rängen, um in der Herbstzeit unseren Mädels noch einmal einen richtigen Schub geben zu können.

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter

Online Poker für echtes Geld auf GGPoker

Deine-Massanfertigung.de


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner