volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Entscheidende Wochen in Cancún: Teil 2 startet Donnerstag

volleyballer.de

Beach World-Tour: Entscheidende Wochen in Cancún: Teil 2 startet Donnerstag

22.04.2021 • Beach World-Tour Autor: DVV 2235 Ansichten

Mit einem starken vierten Platz beendeten Chantal Laboureur /Cinja Tillmann als bestes deutsches Duo das erste Turnier in Cancún. Viel Zeit zum Verschnaufen bleibt nicht: Bereits am Donnerstag (22. April) startet Teil zwei der Turnierserie in Mexiko: Zunächst mit der Qualifikation, durch die sich Victoria Bieneck/Isabel Schneider kämpfen müssen. Insgesamt sind sechs DVV-Duos am Start. Weltverband FIVB streamt live auf dem YouTube-Channel Beach Volleyball World.

Für das zweite Mexiko-Turnier hatten sich Victoria Bieneck/Isabel Schneider in der Country Quota gegen Kim Behrens/Sandra Ittlinger durchgesetzt und einen Platz in der Qualifikation (22. April) erkämpft. Ansonsten bleibt das deutsche Teilnehmerfeld gegenüber Turnier eins gleich. Margareta Kozuch /Laura Ludwig , Karla Borger /Julia Sude sowie Chantal Laboueur/Cinja Tillmann sind aufgrund ihrer Punkte in der Gruppenphase gesetzt.

Auch bei den Männern bleibt es bei zwei Teams: Nils Ehlers/Lars Flüggen und Julius Thole/Yannick Harms greifen mit der Freitag beginnenden Gruppenphase ins Geschehen ein.

Der genaue Spielplan der Qualifikation wird im Laufe des Donnerstags veröffentlicht. Alle Ergebnisse von Turnier 1 sind hier zu finden.

Turnier 3: 28. April - 2. Mai | Spielplan | FIVB YouTube Channel

Auch für das dritte Mexiko-Turnier gab es in der Country Quota kein Vorbeikommen an Victoria Bieneck/Isabel Schneider, die in der Qualifikation um einen Hauptfeldplatz kämpfen. Nicht mehr dabei sind Laura Ludwig und Chantal Laboureur : Beide reisen bereits nach dem zweiten Turnier zurück nach Deutschland.

So bilden Margareta Kozuch und Cinja Tillmann ein Team für den letzten Cancún-Stop. Außerdem dabei sind Kara Borger/Julia Sude und die nachrückenden Kim Behrens/Sandra Ittlinger. Als einziges deutsches Männer-Duo bestreiten Nils Ehlers/Lars Flüggen Turnier drei.

Modus

Bei allen Turnieren treten nach der Qualifikation 32 Teams im Hauptfeld in acht Vierergruppen eine modifizierte Vorrunde. Im Anschluss geht es weiter im Single-Elimination (einfaches K.o.-System). Zuvor spielen 32 Teams in der Qualifikation um die letzten Plätze im Hauptfeld.

Weitere Turniere der zweithöchsten Kategorie, die noch zur Olympia-Qualifikation zählen, finden vom 26.-30. Mai in Sochi (Russland) sowie vom 2. bis 6. Juni in Ostrava (Tschechien) statt.

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Beach World-Tour"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner