sportwetten.de - Partner des DVV volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
DVV-Frauen: Gelungener erster Test gegen Italien

Olympia: DVV-Frauen: Gelungener erster Test gegen Italien

30.12.2015 • Olympia • Autor: DVV 1210 Ansichten

Die DVV-Frauen haben den ersten von zwei Tests gegen Italien erfolgreich bestanden. In Schwerin endete das Trainingsmatch 3:2 (25:18; 19:25; 25:16; 25:16; 11:25) für die deutsche Mannschaft, es waren von vorneherein fünf Sätze ausgemacht worden.

Am 30. Dezember folgt ein zweiter Vergleich unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Beiden Teams dienen die Spiele als Vorbereitung auf die europäische Olympia-Qualifikation vom 4.-9. Januar in Ankara/TUR. Am 2. Januar reist die deutsche Mannschaft in die Türkei, dann mit dem finalen 14-er Kader.

Das deutsche Team startete mit der Formation Mareen Apitz , Margareta Kozuch , Christiane Fürst , Wiebke Silge , Heike Beier , Maren Brinker und Lenka Dürr . Im Verlaufe des Spiels wurden bis auf Jennifer Pettke und Jana-Franziska Poll alle Spielerinnen eingesetzt. Die DVV-Auswahl überzeugte gegen die Italienerinnen vor allem im Aufschlag. Mit dem ersten Ball wurde enorm viel Druck ausgeübt, am Ende standen zehn Asse (bei elf Fehlern) zu Buche. Zudem agierte die Mannschaft von Bundestrainer Felix Koslowski mit wenigen Eigenfehlern, am Ende waren nur fünf Angriffe (von 139) fehlerhaft, ein starker Wert. Kozuch (19 Punkte) und Beier (11) waren die punktbesten deutschen Spielerinnen, zudem überzeugten sie mit einer guten Angriffsquote (jeweils 50%).

Bei der Olympia-Qualifikation trifft die deutsche Mannschaft in der Vorrunde auf die Niederlande (4.1. um 12.00 Uhr), die Türkei (5.1. um 17.30 Uhr) und Kroatien (6.1. um 14.30 Uhr). In der anderen Vorrundengruppe stehen sich Belgien, Italien, Polen und Russland gegenüber. Lediglich der Turniersieger qualifiziert sich für die Olympischen Spiele in Rio, der Zweit- und Drittplatzierte erhalten eine zweite Qualifikationschance bei einem Achter-Turnier in Japan (Mai/Juni 2016).
Folgende 16 Spielerinnen sind zum Lehrgang in Schwerin eingeladen
Zuspiel: Mareen Apitz (Azeryol Baku/AZE), Kathleen Weiß (Prostejov/CZE)

Außenangriff: Maren Brinker (Montichiari/ITA), Heike Beier (Lodz/POL), Jennifer Geerties (Schweriner SC), Lisa Izquierdo (Dresdner SC), Jana-Franziska Poll (VT Aurubis Hamburg)

Mittelblock: Christiane Fürst (Eczacibasi Istanbul/TUR), Corina Ssuschke-Voig t (NAWARO Straubing), Anja Brandt (Schweriner SC), Wiebke Silge (SC Potsdam), Jennifer Pettke (VC Wiesbaden)

Diagonalangriff: Margareta Kozuch (Casalmaggiore/ITA), Louisa Lippmann (Dresdner SC)

Libero: Lenka Dürr (Wroclaw/POL), Lisa Thomsen (Allianz MTV Stuttgart)

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Olympia"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Riesenhemden für Riesenvolleyballer

weitere Infos


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner