volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Volleyball Startseite › Volleyball Training › Übung zum Shot bzw. Poke

Anzeige

Übung zum Shot bzw. Poke

Weitere Übungen findet Ihr bei www.1x1sport.de

Übung: Shots und Pokes mit Ansage

Organisation: Auf einem kompletten Spielfeld steigt ein Zwei-gegen-zwei-Spiel, außerdem wird ein Ball benötigt.

Durchführung: Auf jeder Spielfeldhälfte befinden sich zwei Spieler. Wer nicht angespielt wird, verringert die Distanz zum Teamkollegen, um anschließend den Ball hoch und nah ans Netz zu spielen. Den Spielern ist es freigestellt, ob sie den Ball in der Abwehr baggern oder poken, also mit den angewinkelten Fingerkuppen von Mittel- und Zeigefinger spielen. Wenn der Ball wieder über das Netz gespielt wird, muss der Spieler ankündigen, ob er pokt oder shotet. Dabei hat er die Wahl, ob er etwa gerade, über die Schulter oder weg von der Schulter shotet. Haben sich die Spieler eingespielt, kann jedes zweite Zuspiel im Sprung ausgeführt werden.

Ziel: Hier lernen die Spieler, den Ball mit verschiedenen Techniken auf kurze Entfernung genau zuzuspielen. Durch viele Wiederholungen soll das richtige Gefühl für die Schlaglänge verinnerlicht werden. Tipp: Um einen Shot ideal ins Hinterfeld zu platzieren, sollten die Spieler zunächst ins Feldaus shoten und sich dann dem Ziel langsam von außen annähern.

Poke Shot

Weitere Übungen findet Ihr bei www.1x1sport.de

Empfehle diese Seite weiter

volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Der volleyballer.de Newsletter

Abonniere jetzt den täglichen Newsletter, verpasse kein News!

Newsletter abonnieren

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner