volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Verloren in Friedrichshafen! - Na und!

Bundesligen: Verloren in Friedrichshafen! - Na und!

19.10.2017 • Bundesligen • Autor: HYPO TIROL AlpenVolleys 221 Ansichten

Dass das Team vom Bodensee stark ist, haben die HYPO TIROL AlpenVolleys Haching gewußt. Man war dann doch einigermaßen überrascht, dass man plötzlich 19:14 im ersten Satz geführt hat. Leider konnte man den Sack nicht zumachen.

Aber nun hat das Warten hat ein Ende! Am Samstag, den 21. Oktober 2017, findet um 18.00 Uhr in der Innsbrucker Universitätssporthalle das erste Heimspiel der HYPO TIROL AlpenVolleys Haching in der Volleyball Bundesliga statt.

Zu Gast beim Heimdebüt sind die Volleyball Bisons Bühl aus Baden-Württemberg. Die Gäste sind im Vorjahr nach Rang sieben zum Ende der Hauptrunde im Playoff-Viertelfinale an den United Volleys aus Frankfurt gescheitert und werden sicherlich nicht ohne Zählbares die Heimreise antreten wollen - eine spannende Premiere wird es also in vielerlei Hinsicht werden.

Die Bisons aus Bühl werden der erste richtige Gradmesser für die AlpenVolleys. Mit einer Leistung wie im ersten Satz in Friedrichshafen sollte der erste Sieg in der neuen Liga möglich sein. Aber dass der Sport andere Gesetze hat, weiß man spätestens seit dem Sieg von SWD powervolleys Düren gegen die Recycling Volleys Berlin.

Die Gäste aus Baden-Württemberg verloren zum Auftakt ebenfalls klar. Gegen den vom österreichischen Nationalteam-Coach Michael Warm betreuten Titelaspirant United Volleys Rhein-Main war für die Bisons beim 0:3 (19:25/19:25/14:25) nichts zu holen.

Die AlpenVolleys haben die Niederlage gegen den Supercup-Sieger schon ad acta gelegt und freuen sich auf die Heimpremiere am kommenden Samstag um 18.00 Uhr in der Universitätssporthalle in Innsbruck.

Mit den Fans aus Tirol und Bayern im Rücken sollte man die Bisons doch einigermaßen fordern können.

Um 15:00 Uhr steht zuvor noch das Heimspiel des HYPO TIROL Volleyballteam gegen VCA Amstetten Niederösterreich 2 an. Wer zum Spiel der zweiten Mannschaft kommt kann das Spiel gegen Bühl kostenlos genießen.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner