volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
SWD powervolleys Düren: Spielplan mit den Ladies in Black synchronisiert

Bundesligen: SWD powervolleys Düren: Spielplan mit den Ladies in Black synchronisiert

11.10.2017 • Bundesligen • Autor: Bastian Herckert 209 Ansichten

Die Volleyball-Fans in der Region Aachen/Düren hatten in der Vergangenheit oft genug die Qual der Wahl: Schauen sie sich die Heimspiele der Ladies in Black Aachen in der Frauen-Bundesliga an oder gehen sie zu den SWD powervolleys Düren in der Männer-Bundesliga? Oft genug lagen die Heimspiele der benachbarten und befreundeten Teams zeitgleich.

Beide Teams haben sich deswegen vor der jetzt beginnenden Saison bei der Volleyball Bundesliga dafür eingesetzt, dass sie nicht mehr zeitgleich spielen. Das ist gelungen. Nur an einem Termin gibt es eine Überschneidung: Am 20. Januar empfangen die Ladies in Black den deutschen Meister SSC Palmberg Schwerin, während die SWD powervolleys die SVG Lüneburg zu Gast haben. An einem Spieltag gibt es dann Volleyball im Doppelpack. Und zwar „zwischen den Jahren“ am 27. beziehungsweise 28. Dezember. Den Auftakt macht Düren mit einem Heimspiel gegen Herrsching, einen Tag später ist der VC Wiesbaden dann in Aachen zu Gast.

„Wir haben uns noch nie als Konkurrenz zu den Ladies in Black gesehen. Im Gegenteil: Es gab immer ein freundschaftliches Verhältnis. Und wir wissen, dass es Fans gibt, die beide Mannschaften unterstützen“, sagt der sportliche Leiter der Dürener Goswin Caro. „Deswegen war es uns ein Anliegen, dass wir möglichst wenig Überschneidung bei den Heimspielterminen haben. Wir haben die Volleyball Bundesliga darauf aufmerksam gemacht und sind froh, dass unser Wunsch so umgesetzt werden konnte“, sagt Ladies-Geschäftsführer Bastian Heckert.

Die Ladies in Black und die SWD powervolleys Düren haben vereinbart, dass sie ein Angebot für die Dauerkartenbesitzer schaffen. Mit den Dauerkarten der Ladies erhalten die Fans in Düren ermäßigten Eintritt, und umgekehrt gibt es mit Dürener Dauerkarten in Aachen ermäßigten Eintritt.

Beide Teams starten am Wochenende in die neue Saison. Düren empfängt am Samstag ab 19.30 Uhr den deutschen Meister Berlin Recycling Volleys in der Arena Kreis Düren, die Ladies treten auswärts bei Allianz MTV Stuttgart an. Die Aachener Heimpremiere erfolgt dann am 21. Oktober ab 18 Uhr in der Sporthalle an der Neuköllner Straße mit dem Spiel gegen die Roten Raben Vilsbiburg. Die SWD powervolleys treten zwei Stunden später auswärts in Lüneburg an.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner