volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
DVV-Mädchen mit souveränem Auftaktsieg

DVV-Junioren: DVV-Mädchen mit souveränem Auftaktsieg

14.01.2017 • DVV-Junioren • Autor: DVV 467 Ansichten

Gelungener Start für die deutschen Mädchen bei der U18 EM-Qualifikation im ungarischen Jaszbereny: Die deutsche Mannschaft siegte 3:0 (25-10, 25-23, 25-15) gegen Spanien und machte damit den ersten Schritt in Richtung EM-Endrunde. Diese findet vom 1. bis 9. April in Arnheim/Niederlande statt. Punktbeste Spielerinnen waren Camilla Weitzel (13), Emma Cyris (12) und Luisa Keller (11).

Starker erster Satz

Bundestrainer Jens Tietböhl setzte zu Beginn auf Pia Timmer, Emma Cyris, Josepha Bock, Camilla Weitzel, Luisa Keller, Corina Glaab und Linda Bock. Und das DVV-Team wurde seiner Favoritenrolle gerecht, war den Spanierinnen vor allem am Netz und im Bereich Aufschlag-Annahme überlegen. Nach dem 8-4 zu ersten technischen Auszeiten sorgten acht (!) Punkte in Serie früh für ganz klare Verhältnisse."Das war ein toller Auftakt für uns! Grundlage war der Bereich Aufschlag-Annahme, wir haben sehr starke Abwehrarbeit geleistet, unser Libero Linda Bock hat ganz toll gespielt."

Satz zwei war deutlich umkämpfter, weil sich die körperlich unterlegenen Spanierinnen in die Partie "bissen", viele Bälle abwehrten und im Angriff und Block zulegten. Umso wichtiger, dass die DVV-Mädchen die Nerven behielten und ihren zweiten Satzball verwandelten. "Spanien hat es uns schwer gemacht, sie haben nie aufgegeben und haben immer dagegen gehalten", so Tietböhl.

Acht Punkte in Serie bringen den Sieg

Der dritte Satz war fast eine Kopie des ersten Durchgangs: Nach dem 8-7 machte die Truppe von Bundestrainer Jens Tietböhl acht Punkte in Serie - die Entscheidung im Satz und im Spiel. Emma Cyris sagte zufrieden: "Wir haben als Team gewonnen, jede war für jede da, wir haben gekämpft und wollten unbedingt gegen Spanien gewinnen!"

Am 14. Januar (19.30 Uhr) folgt die zweite Begegnung, dann gegen Außenseiter Dänemark, das in der ersten Partie des Tages 0:3 gegen Gastgeber Ungarn verlor. Die Ungarinnen sind am 15. Januar (17.00 Uhr) der abschließende Gegner.

Der Turniersieger aus Ungarn, sieben weitere Gruppensieger und die drei bestplatzierten Zweiten aller acht Qualifikationsgruppen qualifizieren sich für die EM.

Der 12-er Kader U18: Camilla Weitzel, Elena Kömmling, Deborah Scholz (VC Olympia Dresden), Josepha Bock, Emma Cyris (VC Olympia Berlin/VC Bitterfeld-Wolfen), Luisa Keller (USC Münster/SV Bad Laer), Corina Glaab (Rote Raben Vilsbiburg), Elisabeth Kettenbach (SV Lohhof), Linda Bock (Skurios Volleys Borken), Lara Berger (FV Tübinger Modell/Allianz MTV Stuttgart), Pia Timmer (SC Union Emlichheim), Emilia Weske (SC Potsdam)

Bundestrainer: Jens Tietböhl
Co-Trainer: Wojciech Paleszniak
Teammanager: Sebastian Schmitz
Physiotherapeut: Julia Tauscher
Scout: Christian Knospe

Spielplan U18
13.01.: DEN-HUN 0:3 & GER-ESP 3:0
14.01.: HUN-ESP (17.00) & DEN-GER (19.30)
15.01.: HUN-GER (17.00) & ESP-DEN (19.30)

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "DVV-Junioren"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner