volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Bliesen mit Personalsorgen vor Heim-Duell gegen Top-Favorit Karlsruhe

2. Bundesligen: Bliesen mit Personalsorgen vor Heim-Duell gegen Top-Favorit Karlsruhe

26.10.2016 • 2. Bundesligen • Autor: Matthias Pons 257 Ansichten

Am kommenden Samstag gastiert mit dem SSC Karlsruhe der haushohe Liga-Favorit in St. Wendel, der bisher glänzend durchmarschiert. Mit ein wenig Glück wäre sicherlich an eine kleine Überraschung des TV Bliesen zu denken. Doch die Volleyballer des TV Bliesen scheinen in den letzten Tagen ein wenig vom Glück verlassen zu sein. Beim 2:3 im Auswärtsspiel gegen den TV Waldgirmes verletzte sich Top-Angreifer Markus Jungmann im 4. Satz am Sprunggelenk und wird nun ein paar Wochen ausfallen.

Bliesen mit Personalsorgen vor Heim-Duell gegen Top-Favorit Karlsruhe - Foto: Stefan Haben

Kann Bliesen Block gegen Top-Favorit Karlsruhe bestehen? (Foto: Stefan Haben)

Neben dem Bruch im Spiel und der knappen Niederlage sollte dies aber nicht die letzte Hiobsbotschaft sein. Am Montag verletzte sich mit Lukas Kaiser ein zweiter Leistungsträger und wird ebenfalls bis auf weiteres nicht zur Verfügung stehen.

Vertrauen ins eigene Können

Wille und Kampfgeist scheinen im Anbetracht der Situation aber ungebrochen. Der verletzte Kapitän schwor seine Team nochmals ein und bekräftigte, dass "Lukas und ich alles tun werden um schnellstmöglich wieder zurück zu sein." Dem Trainergespann Lember/Flöser stehen nun 11 Spieler zur Verfügung und könnte bei Engpässen auch von der derzeit stark aufspielenden zweiten Mannschaft profitieren. "Die Jungs in der Oberliga sind derzeit gut drauf. Eine knappe Niederlage im Tie-Break und drei klare Siege stehen derzeit zu Buche" beschreibt Gerd Rauch die Situation der Nachwuchstruppe, die am Samstag um 17 Uhr im Saarderby auf den TV Walpershofen trifft.

Top-Favorit und Pokalschreck in St. Wendel

Der SSC Karlsruhe reist mit einer makellosen Bilanz nach St. Wendel und hat deutschlandweit für Aufsehen gesorgt, im Pokal alle Zweitligisten geschlagen und sich bis ins Achtelfinale gespielt. In Anbetracht der Qualität und Erfahrung des Teams und der Verstärkungen dürfte nur ein glatter Durchmarsch in die 2. Bundesliga ein realistisches Ziel für den badischen Club sein. Der TV Bliesen kann dabei frei aufspielen und versuchen, dem potenziellen Meister ein Bein zu stellen. Ohne Kaiser und Jungmann werden dabei andere Spieler in den Fokus rücken und versuchen ihre Chancen zu nutzen. Spielbeginn ist um 20 Uhr im Sportzentrum St. Wendel.

TV Bliesen vs. SSC Karlsruhe
Samstag 29.10.2016
Spielbeginn: 20 Uhr
Sportzentrum St. Wendel

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner