volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Auswahlteams des Bayerischen Volleyball-Verbands holen Gold und Silber

Jugend: Auswahlteams des Bayerischen Volleyball-Verbands holen Gold und Silber

24.10.2016 • Jugend • Autor: Georg Kettenbohrer 437 Ansichten

Die Reise nach Biedenkopf hat sich aus Sicht des Bayerischen Volleyball-Verbandes gelohnt. Beim Bundespokal Süd sicherte sich die Bayernauswahl männlich den Titel. Die Bayernauswahl weiblich verpasste diesen nur um Haaresbreite und durfte sich über den Gewinn der Silbermedaille freuen.

Auswahlteams des Bayerischen Volleyball-Verbands holen Gold und Silber - Foto: Thomas Wobbe

Die Bayernauswahl männlich und weiblich nach der Siegerehrung beim Volleyball Bundespokal Süd in Biedenkopf (Foto: Thomas Wobbe)

Zu einer Demonstration der Stärke wurde der Bundespokal Süd in der männlichen Konkurrenz aus bayerischer Sicht. Das Team von Landestrainer Peter Meyndt gab keinen einzigen Satz ab an den drei Tagen. In der Vorrunde ließen die Bayern Thüringen (25:16, 25:21) und Sachsen (25:11, 25:13) hinter sich. Die Zwischenrundenspiele endeten ebenfalls 2:0 gegen Württemberg (25:12, 25:16) und Nordbayern (25:14, 25:17).

Im Halbfinale am Sonntagmorgen ging es erneut gegen Sachsen. Auch diesmal behielten Bayerns Buben die Oberhand. Mit 25:15 und 25:13 gingen die Sätze an die BVV-Auswahl. Im Finale ging es gegen die Auswahl des Hessischen Volleyball-Verbands. Doch auch die konnte kein Mittel gegen die Bayernauswahl finden. In einem einseitigen Finale siegte die Bayernauswahl männlich mit 2:0 Sätzen (25:17, 25:14) und die Spieler durften sich über den ersten Bundespokalsieg in ihrer noch jungen Karriere freuen.

"Das war eine zu 100 Prozent souveräne Leistung", freute sich Landestrainer Peter Meyndt nach dem Bundespokal. "Wir haben einen ganz tollen Kader, der nicht nur sportlich bereits sehr weit ist, sondern auch menschlich sehr gut zusammenpasst." Dieser spielt bereits jetzt einen sehr konsequenten und variantenreichen Volleyball. "Das ist auch das Verdienst der Heimatvereine der Jungs, bei denen ich mich herzlich bedanken möchte für ihre sehr gute Jugendarbeit", erklärt Meyndt. "Stellvertretend für alle Vereine möchte ich mich beim ASV Dachau, dem TSV Mühldorf, dem MTV München, dem TSV Niederviehbach, dem TV Mömlingen und dem TSV Grafing für die Unterstützung bedanken", so Meyndt.

Bayern auf Augenhöhe mit Sachsen

Die Bayernauswahl weiblich startete mit dem Ziel Halbfinale in den Bundespokal. Bereits nach der Vorrunde am Samstag war klar, dass dieses Ziel mehr als realistisch sein sollte. Denn nach dem 2:0 Erfolg gegen Thüringen (25:20, 25:21) konnte auch das Spiel gegen Top-Favorit Sachsen mit 2:1 gewonnen werden, dank starker Aufschläge (25:17, 21:25, 15:5). Somit waren Bayerns Mädchen Gruppensieger. Auch in der Zwischenrunde ließ das Team von Auswahltrainer Dieter Heidrich nichts anbrennen. Württemberg und Südbaden wurden am Samstag jeweils mit 2:0 besiegt.

Somit war das Minimalziel bereits erreicht. Im Halbfinale gab es ebenfalls keine Probleme für die Bayernauswahl weiblich besiegte Hessen mit 2:0 (25:10, 25:6). Somit kam es im Finale erneut zum Aufeinandertreffen mit Sachsen. Zunächst schien auch alles wieder so zu laufen wie in der Vorrunde. Bayern gewann den ersten Satz (25:22). Sachsen glich im zweiten Durchgang aus (22:25) und es ging erneut in den Tie-Break. In diesem lag das Team von Dieter Heidrich bereits mit 13:10 in Führung. "Dann haben uns die Sachsen aber fünf starke Aufschläge um die Ohren gehauen und wir standen als Verlierer da" so Heidrich. Einen Tag später, als die erste Enttäuschung etwas verflogen war zog er aber ein positives Fazit: "Rückblickend haben wir Silber gewonnen. Die Mädchen haben ihre Leistung abgerufen. Es ist ein toller Erfolg für unsere Spielerinnen."

Landestrainer Werner Kiermaier bedankte sich herzlich bei den bayerischen Vereinen. "Vielen Dank an den SV Mauerstetten, SV Lohhof, FTSV Straubing, SV Hahnbach, TSV Sonthofen, TV Altdorf und DJK Karbach für ihre Jugendarbeit. Ohne die Arbeit in den Vereinen wären Erfolge wie dieser nicht möglich."

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Jugend"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner