volleyballer.de - Das Volleyball Portal

BR Volleys - Gelungener Bundesligaauftakt

Bundesligen: BR Volleys - Gelungener Bundesligaauftakt

23.10.2016 • Bundesligen • Autor: Christof Bernier 334 Ansichten

Die BR Volleys sind erfolgreich in die Volleyball Bundesliga Saison 2016/17 gestartet. Beim heimstarken TV Ingersoll Bühl bestachen die Berliner mit sicherer Annahme sowie hochprozentigen Angriffsquoten und gewannen klar mit 3:0 (25:19, 25:21, 25:15). Kapitän Robert Kromm führte sein Team vor 1.300 Zuschauern in der Bühler Großsporthalle mit 17 Punkten als Topscorer an und bekam die erste goldene MVP-Medaille der Saison verliehen.

Cheftrainer Roberto Serniotti veränderte seine Startformation im Vergleich zum Supercup auf zwei Positionen. Zuspieler Sebastian Kühner und Nikola Kovacevic rückten ins Team und liefen gemeinsam mit Robert Kromm , Paul Carroll, Graham Vigrass, Felix Fischer und Luke Perry auf.

In den ersten Spielminuten zeichnete sich der klare Auswärtserfolg zunächst nicht ab. Beide Mannschaften begannen konzentriert und ließen dem Kontrahenten mit sicherem Sideout-Spiel wenig Möglichkeiten (4:4). Doch früh wurde deutlich, womit die BR Volleys an diesem Abend glänzen sollten: ihren Aufschlägen. Carroll setzte erste Duftmarken und erarbeitete die Führung (10:7). Bühl stemmte sich gegen den drohenden Satzverlust und konnte ausgleichen, aber ein weiteres Ass, dieses Mal von Kovacevic, brachte die Gäste wieder auf die Siegerstraße (18:14). Auch eine Auszeit von Heimtrainer Ruben Wolochin konnte den Rhythmus der Hauptstädter nicht brechen und Kovacevic beendete den ersten Durchgang mit einem platzierten Angriff die Linie herunter (25:19).

Die Bedeutung des zweiten Satzes war beiden Mannschaften klar, deshalb investierten die heimischen "Bisons" nun viel und machten es Berlins Volleyballteam Nr. 1 äußerst schwer (7:7). Der kleine Vorsprung beim Stand von 12:10 wurde verspielt und plötzlich lagen die Berliner zurück (16:17). Eine Serniotti-Auszeit trug Früchte und wieder war es Carroll, der mit seinen Aufschlägen die Bühler Annahme in Verlegenheit brachte (21:17). Steven Marshall stand nach überstandener Knieverletzung wieder im Kader und wurde gegen Satzende eingewechselt. Der Kanadier meldete sich eindrucksvoll zurück und verwandelte aus dem Hinterfeld den Satzball zum 25:21.

Mit dieser 2:0-Führung im Rücken wurden die BR Volleys noch sicherer in ihren Aktionen. Graham Vigrass schlug gefährlich auf und Kromm verwertete die sich bietenden Möglichkeiten konsequent. Als Fischer zum 8:2 blockte, schien der Kampfgeist des Heimteams gebrochen, aber Bühl gab sich noch nicht geschlagen (12:10). Eine Aufschlagserie von Carroll stellte den alten Abstand wieder her (16:10) und weitere Servicewinner von Kromm und Kühner folgten (22:13). Erneut wurde Marshall zum Satzende eingewechselt und packte den Auswärtserfolg mit seinem zweiten erfolgreichen Angriff in trockene Tücher (25:15).

Der Italiener Serniotti war nach dem Spiel rundum zufrieden: "Dieser Auftaktsieg war sehr wichtig für uns. Bühl war heute noch nicht soweit. Ich bin aber sicher, dass diese Mannschaft sich im Saisonverlauf gewaltig steigern wird, daher bin ich ganz froh, diese Auswärtshürde nun schon gemeistert zu haben. Meine Spieler haben die guten Leistungen aus der Trainingswoche bestätigt und vor allem in den Endphasen der Sätze konsequent gespielt. Ein Sonderlob geht an Basti Kühner, weil er heute sehr umsichtig gespielt hat und alle Spieler stark in Szene gesetze. An diese Leistung wollen wir nun am Donnerstag anknüpfen," dann sind die United Volleys Rhein-Main im DVV-Pokalachtelfinale in der Berliner Max-Schmeling-Halle zu Gast.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner