volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Saisoneröffnung des TV Bliesen - Moritz Reichert und United Volleys zu Gast in St. Wendel

Bundesligen: Saisoneröffnung des TV Bliesen - Moritz Reichert und United Volleys zu Gast in St. Wendel

26.09.2016 • Bundesligen • Autor: Matthias Pons 369 Ansichten

Am kommenden Sonntag feiert der TV Bliesen mit einem Highlight-Spiel gegen den Erstligisten United Volleys RheinMain seine Saisoneröffnung (Anpfiff um 16 Uhr). Dabei werden der Saarländer Moritz Reichert und Zuspieler Jan Zimmermann fast im Direktflug aus Gran Canaria anreisen. Was mehr nach einem Urlaub klingt war für die beiden Nationalspieler der Volleys allerdings ein Qualifikationsmarathon der über Montenegro auf die Sommerinsel führte.

Saisoneröffnung des TV Bliesen - Moritz Reichert und United Volleys zu Gast in St. Wendel - Foto: United Volleys

Moritz Reichert (links) spielt und jubelt seit letzter Saison für die United Volleys RheinMain (Foto: United Volleys)

Großes Interesse an Reichert & Co.

Mit einem 3:1-Erfolg über Spanien am gestrigen Sonntag und somit sechs Siegen aus sechs Spielen qualifizierte sich die deutsche Volleyball-Nationalmannschaft der Männer äußert souverän für die Europameisterschaft, die im Jahr 2017 in Polen stattfinden wird. Gegen das spanische Heimteam überzeugte Moritz Reichert in Annahme und Angriff (10 Punkte) während Jan Zimmermann gekonnt Regie führte und variabel die deutsche Angriffswelle in Szene setzte. Die Volleyball-Fans in der Region dürfen sich somit auf zwei der jüngsten deutschen Nationalspieler freuen, die ihre internationale Klasse unter Beweis stellen konnten. Und das saarländische Interesse an den United Volleys scheint groß. Bereits in der letzten Saison pilgerten viele Saarländer in die Fraport-Arena nach Frankfurt um sich live ein Bild von den Leistungen von Reichert, Dünnes & Co. machen zu können. Unvergessen dabei bleibt der Heimauftritt vor über 4000 Zuschauern im Halbfinale um die Deutsche Meisterschaft. Wie es scheint wird auch am kommenden Sonntag mit einer ansprechenden Kulisse im Sportzentrum St. Wendel zu rechnen sein. "Wir haben im Vorverkauf bereits mehrere Hundert Tickets reserviert" beschreibt Gerd Rauch das Interesse an der Partie. "Es wird aber auf jeden Fall eine Tageskasse und Tickets für Kurzentschlossene geben."

Top-Club und Top-Trainer

In der Tat wird es wohl eine fast einmalige Gelegenheit sein um Reichert und sein Team auf saarländischem Boden in Aktion sehen zu können. Bevor es am 10. Oktober mit dem Club nach Norditalien zu einer Testspielreise geht, wird der 21-jährige nach dem Bliesen-Match noch zwei Tage in der Heimat verweilen und Kraft für die neue Saison tanken, die keine einfache für den Frankfurter Club werden wird. "Wir haben unsere eigenen Erwartungen im ersten Jahr weit übertroffen. Nun wird es umso härter, die anderen Teams haben uns jetzt voll auf dem Schirm" warnte United-Coach Michael Warm zuletzt. Der 48-jährige betreut zeitgleich die Nationalmannschaft Österreichs und war in früheren Jahren Jugendnationaltrainer in Deutschland, wo ihm unter anderem auch Bliesens sportlicher Leiter Gerd Rauch als Co-Trainer assistierte. Was der Trainer anpackt scheint offenbar zu funktionieren. Sowohl im Pokal als auch in der Meisterschaft erreichten die Volleys das Halbfinale, erzielten zwei sehr gute dritte Plätze und konnten zur neuen Saison ihren Kader punktuell noch verstärken. Zudem wird man auch im Europapokal an den Start gehen und sich erstmals in der Vereinsgeschichte auf europäischer Bühne präsentieren. Bliesens Kapitän Max Jungmann zeigt sich voller Vorfreude auf das einmalige Event und ist gespannt "wie es sich wohl anfühlt gegen einen so hohen Block zu spielen."

Saisoneröffnungsspiel

TV Bliesen vs. United Volleys RheinMain (1. Bundesliga)
Sonntag, 2. Oktober 2016
Hallenöffnung: 15:00 Uhr
Spielbeginn: 16:00 Uhr

Sportzentrum St. Wendel, Am Sportzentrum, 66606 St. Wendel
Ticketreservierung und Anreisehinweis:
Name und Anzahl per E-Mail an tickets[at]tvbliesen-volleyball.de. Der Kartenpreis beträgt 5,00 EUR für Erwachsene bzw. 2,50 EUR ermäßigt. Reservierte Tickets sollten bis 30 Minuten an der Kasse bezahlt und abgeholt werden und allen Zuschauern wird eine frühzeitige Anreise empfohlen. Dabei wird das TVB-Cateringteam für das leibliche Wohl sorgen und es besteht die Möglichkeit beide Teams bereits beim Warm-Up zu beobachten.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner