volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Volleyball zu spielen ist Herzenssache - Kindern zu helfen auch

Bundesligen: Volleyball zu spielen ist Herzenssache - Kindern zu helfen auch

26.08.2016 • Bundesligen • Autor: Sarah Engler 544 Ansichten

Allianz MTV Stuttgart nutzt das erste Testspiel der Saison 2016/2017 gegen Jiangsu ECE Volleyball, um das Volleyballfieber bei den Fans wieder zu entfachen - aber auch für den guten Zweck! Den halben Eintrittspreis am Samstag, 10.09., spendet das Team pro verkauftem Ticket an Herzenssache e.V, eine Kinderhilfsaktion des SWR, Saarländischen Rundfunks und der Sparda-Bank.

Volleyball zu spielen ist Herzenssache - Kindern zu helfen auch - Foto: Allianz MTV Stuttgart

Mit vereinten Kräften will Allianz MTV sich nicht beim Testspiel gegen Jiangsu ECE Volleyball einsetzen, sondern auch für Herzenssache e.V., für die Kinder Südwestdeutschlands. (Foto: Allianz MTV Stuttgart )

Herzenssache unterstützt Kinder und Jugendliche in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und dem Saarland bereits seit 16 Jahren. "Schützen, unterstützen und stark machen", diesen Leitspruch hat sich Herzenssache e.V. zur Aufgabe gemacht. Helfer und Initiatoren setzten ihr Vertrauen in den Verein unter Schirmherr Hartmut Engler (PUR) und engagierten sich bei mehr als 3.300 Benefizveranstaltungen. Bis heute sammelte Herzenssache so Spenden in Höhe von über 29 Millionen Euro und ermöglichte damit 800 Kinderhilfsprojekte, um die Lebensqualität und Chancen für Kinder und Jugendliche der Region zu verbessern.

Einen weiteren Beitrag zu diesem Hilfsprojekt will Allianz MTV Stuttgart während der Saisonvorbereitung leisten. Im September begrüßen die jungen Stuttgarterinnen zwei von vier der chinesischen Top-Teams zu insgesamt vier Testspielen. Ein paar Spielerinnen der chinesischen Clubs gewannen vor einigen Tagen mit ihrer Nationalmannschaft Olympia-Gold in Rio.

Zum Testspiel am Samstag, den 10.09., öffnet die Mannschaft die Türen der SCHARRena erstmals in der neuen Saison, um 16.30 Uhr. Für 6 Euro bietet sich den Fans und Zuschauern dann um 17.30 Uhr ein internationales Spiel auf höchstem Niveau und damit ein Vorgeschmack auf den CEV Volleyball Cup, an dem Allianz MTV Stuttgart in der Saison 2016/2017 teilnimmt.

Der Verein hofft auf ein zahlreiches Stuttgarter Publikum, denn für jedes verkaufte Ticket an der Kasse (Eingang Nord) spendet Allianz MTV die Hälfte des Preises, 3 Euro, an Herzenssache e.V. "Natürlich hoffen wir, dass die Halle voll wird und die Stuttgarter nach der langen Sommerpause wieder heiß auf unser Spiel sind. Gleichzeitig aber wollen wir Kindern in Not helfen. Damit uns dies gelingt, brauchen wir unsere Fans!", sagt Kapitänin Kim Renkema, die in ihre dritte Saison bei Allianz MTV geht.

Unterstützen Sie Stuttgarts schönsten Sport bei einer Herzenssache und machen Sie die Spendenaktion gemeinsam mit uns zum Erfolg!

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner