volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
China unterstützt Stuttgart bei der internationalen Vorbereitung

DVV: China unterstützt Stuttgart bei der internationalen Vorbereitung

22.08.2016 • DVV • Autor: Sarah Engler 595 Ansichten

In der Vorbereitung auf die neuen, internationalen Herausforderungen im 2017 CEV Volleyball Cup erhält das Stuttgarter Team im September Unterstützung aus dem Fernen Osten. Zwei von vier der chinesischen Top-Teams reisen an, um sich zusammen mit den jungen Stuttgarterinnen auf die Saison 2016/2017 einzuspielen.

Am Samstag, den 10.09., und am Dienstag, den 13.09., begegnet das Team des Trainerduos Hernandez und Athanasopolous zunächst Zhejiang New Century Tourism Volleyball in zwei Testspielen. Zwei Dinge will Allianz MTV Stuttgart an diesen Tagen beweisen: Stuttgarter Volleyball kann auch auf der internationalen Bühne bestehen. Und Deutschland hat nicht nur als Wirtschaftsriese, sondern auch als Volleyballnation großes Potenzial. "Wir sind extrem stolz darauf, dass diesen Monat zwei chinesische Mannschaften den weiten Weg auf sich nehmen, um gemeinsam mit uns zu trainieren und um sich mit uns zu messen", erklärt Sportdirektor Bernhard Lobmüller strahlend.
Das erste Spiel am Samstag, den 10.09., wird ab 17.30 Uhr öffentlich ausgetragen. Allianz MTV hofft auf ein zahlreiches Stuttgarter Publikum, für das die Türen der SCHARRena ab 16.30 Uhr geöffnet sind. Tickets gibt es für 6 Euro an der Kasse am Eingang Nord. Für jedes verkaufte Ticket spendet Allianz MTV die Hälfte des Preises, 3 Euro, an Herzenssache, die Kinderhilfsaktion des SWR, SR und der Sparda-Bank. Weitere Informationen zur Spendenaktion folgen.

Das zweite Spiel am Dienstag, den 13.09, wird der Öffentlichkeit nicht zugänglich sein. Bei diesem Spiel soll es für die Coaches beider Teams die Möglichkeit zu Spielunterbrechungen geben, um das Maximale an Trainingsmaßnahmen umzusetzen. "Fehler bei Spielszenen direkt zu besprechen, sind außergewöhnlich wichtige Maßnahmen in der Vorbereitung", erläutert Guillermo Hernandez, Stuttgarts Cheftrainer.

Allianz MTV Stuttgart genießt seit der Vorsaison internationale Aufmerksamkeit. Die Champions-League-Gegner aus Kasan und Baku berichteten mit großer Begeisterung vom Stuttgarter Umfeld sowie dem Betreuungsservice und auch der erstmalige Auftritt in der Champions League hinterließ Eindruck in der Volleyballwelt. Das Ziel der ersten Fahrt durch internationale Gewässer lautete ursprünglich, den starken Vorrunden-Gegnern mindestens einen Satz abzugewinnen. Aber in der heimischen SCHARRena besiegte Stuttgart sogar Lokomotiv und Azerrail Baku überraschend, wenn auch verdient, und beendete das erste Champions-League-Abenteuer mit zwei Siegen nach der Vorrunde auf dem dritten Tabellenplatz.

Durch die Geschäftsbeziehungen der Sponsoren besteht bei Allianz MTV bereits ein Bezug zu China. Sanwald zum Beispiel gilt als Exportschlager, da das Bier in der Volksrepublik sehr beliebt ist und gerne in die Höhe gestreckt wird. Dementsprechend sieht die Stuttgarter Sponsorenschaft den Spielen gegen die chinesischen Gäste in freudiger Erwartung entgegen, weshalb es vor dem ersten Testspiel auch ein Unternehmertreffen geben wird. Dieses richtet sich an alle Unternehmen, die sich für China interessieren, eingeschlossen bestehender Sponsoren sowie neuer Interessenten - und möglichen zukünftigen Sponsoren.
Wir haben die Gelegenheit ergriffen, China auf Augenhöhe zu begegnen - ergreifen Sie sie auch! Die Chinesen reisen mit großem Geleit und, wie wir vermuten, auch mit großem Interesse daran an, wie sich der Volleyballsport in Stuttgarter gestaltet.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "DVV"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner