volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Vorbereitungsplan von NawaRo Straubing steht

2. Bundesligen: Vorbereitungsplan von NawaRo Straubing steht

05.08.2016 • 2. Bundesligen • Autor: Georg Kettenbohrer 509 Ansichten

Die Vorfreude auf die neue Saison in der 2. Volleyball Bundesliga steigt bei NawaRo Straubing von Tag zu Tag. In dieser Woche treffen die Spielerinnen wieder in Straubing ein. Am kommenden Montag ist Trainingsauftakt für das Team von Trainer Andreas Urmann.

Vorbereitungsplan von NawaRo Straubing steht - Foto: Schindler

Die Vorfreude auf die neue Saison steigt bei den Spielerinnen von NawaRo. Am Montag ist offizieller Trainingsauftakt (Foto: Schindler)

Nach einer harten Trainingswoche wartet auf Rachel Olinyk und Co am Samstag, 13. August der erste öffentliche Auftritt der Saison bei der offiziellen Team-Präsentation im Festzelt Lechner. Dort präsentiert sich ab 11.30 Uhr dann nicht nur das neue Team von NawaRo, sondern auch der gesamte Volleyball Leistungsstützpunkt Volleyball in Straubing. "Wir haben so viele tolle Sportler in allen Altersklassen", so Georg Kettenbohrer, der Medienbeauftragte von NawaRo Straubing. "Diese wollen wir gemeinsam mit unserem neuen Team der Öffentlichkeit vorstellen."

Nach intensiven Trainingseinheiten im August steht im September ein Vorbereitungsturnier in Dachau an. Dort trifft das Team von Trainer Andreas Urmann unter anderem auf die AllgäuStrom Volleys Sonthofen und die Roten Raben Vilsbiburg II. Gegen die Raben-Reserve wird es zudem Testspiele geben. Ein weiteres Testspiel ist für den 10. September geplant in Straubing. Der Gegner hierfür steht derzeit noch nicht fest.

Saisonauftakt ist am 17. September in Sonthofen. Dort kommt es gleich zum Derby gegen einen der Top-Favoriten der 2. Volleyball Bundesliga. Eine Woche später steht alles im Zeichen des Pokals. Zunächst gilt es für NawaRo am 24. September zu Hause mit Hilfe der eigenen Fans in der turmair Volleyballarena in der 2. Pokalrunde die Oberhand zu behalten und sich für das Bayerische Pokalfinale einen Tag später in München zu qualifizieren. "Das wird der erste große Härtetest zu Hause", so Trainer Andreas Urmann. "Zudem haben hier die Fans die Chance unser neues Team unter Wettkampfbedingungen zu erleben." Dementsprechend hofft Urmann auf die zahlreiche Unterstützung der NawaRo-Fans in der 2. Pokalrunde.

Das erste Heimspiel der Saison ist gleich ein weiteres Derby. Am 1. Oktober empfängt NawaRo die Roten Raben Vilsbiburg II zum Niederbayern-Derby. Einen besseren Gegner zum Heimspielauftakt kann man sich als Fan kaum wünschen. Auch das zweite Heimspiel am 22. Oktober ist ein Derby. Dann gastiert der SV Lohhof zum ewig jungen Duell in der turmair Volleyballarena. Beide Spiele beginnen um 19.30 Uhr.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner