volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Kirsten Knip neue Libera der Ladies in Black

Bundesligen: Kirsten Knip neue Libera der Ladies in Black

22.06.2016 • Bundesligen • Autor: Bastian Heckert 488 Ansichten

Als zweiter Neuzugang im Spielerinnenkader der Ladies in Black für die kommende Saison können wir nach der amerikanischen Zuspielerin Kimmy Whitney einen echten Kracher präsentieren. Die fast 100-fache niederländische A-Nationalspielerin Kirsten Knip wechselt vom deutschen Erstligakonkurrenten RR Vilsbiburg nach Aachen.

Wie schon bei der Präsentation der neuen Trainerin, Saskia van Hintum, zu erwarten war, hat dieser Neuzugang sicherlich etwas mit der Personalie Headcoach zu tun. Und vielleicht ist dies noch nicht die letzte, sprich die einzige neue Spielerin mit "orangenem Paß". Van Hintum erläutert, warum sie sich bei der Besetzung dieser wichtigen Abwehr- und Annahme-Zentralposition für das 1,78 Meter große sympathische ‚Meisje‘ entschieden hat: "Kirstens Stärken sehe ich im natürlichen Gefühl für den Ball - zur Zeit bekommt sie in der Nationalmannschaft in den Spielen zur Vorbereitung für Rio 2016 in jedem Satz in wichtigen Momenten ihre Einsätze. Sie wird für meine neue Aachener Mannschaft enorm wichtig sein, da sie die Hauptverantwortung in der Defensive haben wird, vor allem aber in der Annahme." Die 24-jährige Knip spielte während ihrer Profikarriere zunächst in den drei niederländischen Vereinen Amstelveen, Apeldorn und Sliedrecht, bevor sie 2014/2015 in Frankreich für Istres spielte. Letzte Saison dann ihr erstes Engagement in der deutschen Eliteliga, bei den Roten Raben im niederbayrischen Vilsbiburg, und sie wird sich garantiert noch gut an das Spiel in der Neuköllner Straße erinnern können. In der kommenden Saison gehört diese besondere Atmosphäre dann ganz ihr und ihrem neuen Aachener Team, darauf freut sie sich bestimmt schon sehr.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner