volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Volleyball Bayernauswahl reist selbstbewusst zum Bundespokal nach Fellbach

Jugend: Volleyball Bayernauswahl reist selbstbewusst zum Bundespokal nach Fellbach

18.05.2016 • Jugend • Autor: Roland Höfer 862 Ansichten

Vom 20. Bis zum 22. Mai messen sich die U17-Auswahlteams weiblich und die U18-Auswahlteams männlich der Volleyball-Landesverbände beim Bundespokal in Fellbach. Dabei sind die Vorzeichen für die Bayernauswahlteams unterschiedlich.

Die Jungen von Landestrainer Peter Meyndt gehen mit einem klaren Ziel in das Turnier. "Wir fahren nach Fellbach, um den Bundespokal zu gewinnen", gibt Meyndt im Vorfeld ein klares Ziel aus. Er rechnet damit, dass die härtesten Konkurrenten im Kampf um den Titel die Auswahlen von Hessen, Thüringen, Baden-Württemberg und Berlin sein werden. Auf Baden-Württemberg treffen Meyndts Jungs bereits in der Vorrunde. Der zweite Vorrundengegner ist der Westdeutsche Volleyball-Verband. Doch Meyndt ist zuversichtlich, dass sein Team um die Nationalspieler Karlitzek, Grabinger, Jonas Sagstetter und Starosczik sowie die Perspektivkader-Spieler Graven. Paduretu und Lukas Pfretzschner stark genug sind, um den Pokal nach Bayern zu holen.

Die Zielvorgabe des weiblichen Landestrainers Werner Kiermaier fällt etwas niedriger aus. "Unser Ziel ist das Halbfinale und dann schauen wir was noch geht", so Kiermaier. Für ihn sind die Favoriten die Teams aus Sachsen, Niedersachen, Nord-Rhein-Westfahlen und Berlin. "Außerdem ist die Leistungsstärke von Baden-Württemberg beim ersten großen Bundespokal immer eine große Unbekannte." Kiermaier kann über einen auch in der Tiefe qualitativ gut besetzten Kader verfügen. "Das ist unsere Stärke und die müssen wir von Beginn an ausspielen." Etwas Sorge bereitet Kiermaier Verletzungen seiner beiden Nationalspielerinnen Isabell Martin und Naomi Janetzke. "Sie waren bei der USA-Reise am Ende nicht einsatzfähig und es ist noch nicht sicher, ob sie bis zum Bundespokal rechtzeitig fit werden." Doch Kiermaier ist sich sicher, dass für sie andere wenn nötig in die Bresche springen werden. "Der Zusammenhalt in solchen Grenzsituationen war bei unserem USA-Trip in unserem Team sehr gut", gibt sich Kiermaier zuversichtlich, dass auch die weibliche Bayernauswahl mit einem guten Ergebnis aus Fellbach zurückkehren wird.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Jugend"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner