volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
WM-Qualifikation: CEV gibt den Modus bekannt

DVV: WM-Qualifikation: CEV gibt den Modus bekannt

04.05.2016 • DVV • Autor: DVV 548 Ansichten

Sieben aus 39 bzw. acht aus 42! So lauten die anspruchsvollen Formeln für die europäischen Teams in der Qualifikation für die Weltmeisterschaften 2018 in Italien & Bulgarien (Männer) sowie in Japan (Frauen). Die DVV-Teams wollen sich abermals für das Highlight qualifizieren, müssen dazu aber Hürden überwinden.

Beide WM-Qualifikationen werden zunächst in sechs Sechsergruppen nach dem Modus jeder gegen jeden gespielt (Männer: 23. bis 28. Mai 2017 & Frauen: 30. Mai bis 4. Juni), nur die sechs Turniersieger sichern sich den WM-Startplatz. Alle Zweitplatzierten spielen ein letztes Qualifikationsturnier (Männer: 15. bis 20. August & Frauen: 22. bis 27. August 2017) nach dem gleichen Modus, bei den Männern gewinnt der Turniersieger das letzte europäische WM-Ticket, bei den Frauen der Erst- und Zweitplatzierte.

Der Grund für die unterschiedliche Platzanzahl ist darin begründet, dass bei der Männer-WM bereits zwei europäische Plätze an die Ausrichter Italien und Bulgarien gehen. Mit Weltmeister Polen ist ein weiteres europäisches Top-Team direkt qualifiziert. Im Frauen-Turnier haben lediglich Gastgeber Japan und Weltmeister USA ihren WM-Startplatz sicher.

Bei den Weltmeisterschaften 2014 hatten die DVV-Männer in Polen eine historische Bronzemedaille gewonnen, die DVV-Frauen hatten in Italien Platz neun belegt.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "DVV"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner