volleyballer.de - Das Volleyball Portal

SWD powervolleys: Platz vier verteidigen

Bundesligen: SWD powervolleys: Platz vier verteidigen

03.02.2016 • Bundesligen • Autor: SWD Powervolleys Düren 431 Ansichten

Gerade hat sich der Volleyball-Bundesligist SWD powervolleys den vierten Platz im Duell mit der SVG Lüneburg zurück erkämpft. Jetzt muss die Mannschaft von Trainer Anton Brams erneut gewinnen, um Platz vier zu festigen. Am Mittwoch spielt Düren auswärts beim CV Mitteldeutschland.

Anpfiff in Spergau ist um 19.30 Uhr. Das Hinspiel konnte Düren 3:1 gewinnen, hatte allerdings Mühe mit dem Gast aus Sachsen-Anhalt. Jetzt ist erneut die volle Punktzahl das Ziel gegen einen Gegner, der die starken Eindrücke aus der Saisonvorbereitung lange Zeit nicht bestätigen konnte. Jetzt aber hat sich offenbar einiges getan beim CVM, ein Ruck scheint durch die Mannschaft gegangen zu sein. Am Sonntag bewies Mitteldeutschland im Keller-Duell beim TV Rottenburg gute Nerven, konnte auswärts 3:2 gewinnen und so den letzten Tabellenplatz verlassen. Davor feierte die Mannschaft von Trainer Ulf Quell im jüngsten Heimspiel einen souveränen 3:0-Sieg über den TSV Herrsching. Düren ist also gewarnt. "Ich erwarte ein enges Spiel", sagt Brams. "Das Selbstvertrauen in Mitteldeutschland dürfte nach den zwei wichtigen Siegen zuletzt groß sein." Wie eng die Partie wird, liege auch in der Hand seiner Spieler. "Gegen Lüneburg haben wir einen weiteren Schritt gemacht", hofft der Dürener Trainer, dass der Rost der fehlenden Spielpraxis über die lange Weihnachts- und Olympia-Qualifikationspause jetzt endgültig abgeplatzt ist. Wenn seine Spieler das gute Niveau aus dem Sieg am Samstag über Lüneburg bestätigen und etwas mehr Konstanz an den Tag legen, dann stehen die Chancen gut, die angestrebten drei Punkte mitzunehmen. Konzentration und Wille sind gefordert, schließlich braucht der Gegner im Kampf gegen den Abstieg trotz der zwei Siege in Serie jeden Punkt. Die SWD powervolleys reisen in voller Besetzung nach Spergau.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner