volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
SCALA1 muss Eimsbüttel den Sieg überlassen

Dritte Liga: SCALA1 muss Eimsbüttel den Sieg überlassen

09.11.2015 • Dritte Liga • Autor: SCALA1 643 Ansichten

Vor etwa 160 Zuschauern unterlagen die Drittliga-Frauen des SC Alstertal-Langenhorn in ihrem dritten Heimspiel am Samstag mit 1:3 gegen den Eimsbütteler TV. Gegen stets aufopferungsvoll kämpfende Langenhornerinnen zeigte sich der ETV an diesem Tag als die bessere Mannschaft.

"Es hat sich gezeigt, dass wir in der Dritten Liga oben nur mithalten können, wenn wir personell komplett sind und einen guten Tag haben", resümierte SCALA1-Trainer Jan Maier. "Heute war da eine ganze Menge Luft nach oben." Zwar war Mittelblockerin Tina Potratz nach überstandenen Knieproblemen wieder auf dem Feld, doch musste diesmal die etatmäßige Zuspielerin Adina Hinze verzichten.
Es fehlte besonders an Durchschlagkraft und Cleverness, um gegen ein gestandenes Drittliga-Team wie den Eimsbütteler TV zu bestehen. Nur im zweiten Satz vermochten die Gastgeberinnen zielstrebig und effektiv aufzutrumpfen. In den Folgesätzen konnte das Spielgeschehen zwar einigermaßen ausgeglichen gehalten werden, doch lief man immer schon früh einem Rückstand hinterher, den der ETV um die ehemalige Deutsche Beachvolleyball-Meisterin Jana Köhler routiniert verwalten konnte.

Der Ausfall der bronchitisgeplagten Kapitänin Adina Hinze im Zuspiel war für SCALA1 zu schwierig zu kompensieren. "Vielen Dank an Claudia Förster, die nach wochenlanger studienbedinger Pause fast ohne Training versuchte, das Team anstelle von Adina zu führen", lobte Jan Maier Hinzes Vertretung. Im letzten Satz übernahm sogar die etatmäßige Außenangreiferin Alissa Willert die Zuspielfunktion.
Für die Alstertalerinnen folgt nun eine dreiwöchige Spielpause, bevor am Samstag, dem 28. November um 19 Uhr der VSV Grün-Weiß Erkner zum nächsten Heimspiel empfangen wird.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Dritte Liga"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner