volleyballer.de - Das Volleyball Portal

SWD powervolleys: Tomas Kocian verlässt Düren

Bundesligen: SWD powervolleys: Tomas Kocian verlässt Düren

28.05.2015 • Bundesligen • Autor: SWD Powervolleys Düren 866 Ansichten

Spielmacher Tomas Kocian hat sich dafür entschieden, seinen Vertrag bei den SWD powervolleys Düren nicht zu verlängern. Nach vier Vertragsverlängerungen steht damit der erste Abgang fest. "Ich suche eine neue Herausforderung und die Möglichkeit, den nächsten Schritt in meiner Entwicklung zu machen", sagt Kocian.

SWD powervolleys: Tomas Kocian verlässt Düren - Foto: SWD powervolleys Düren

Tomas Kocian (Foto: SWD powervolleys Düren)

Dabei ist es dem 27-Jährigen wichtigen, zu betonen, dass seine Entscheidung keine Entscheidung gegen Düren sondern für die neue Herausforderung ist. "Ich habe mich in Düren sehr wohl gefühlt. Aber ich sehe jetzt die Chance, noch einen weiteren Schritt zu machen", sagt Kocian. "Düren hat mir ein gutes Angebot für die kommende Saison gemacht, für das ich mich bedanke. Ich gehe hier definitiv im Guten weg. Und ich schließe auch nicht aus, dass ich irgendwann noch einmal zurückkehre." Die Verantwortlichen bei den SWD powervolleys bedauern Kocians Entscheidung. "Der Junge hat sich bei uns sehr gut entwickelt. Und deshalb hätten wir es natürlich gerne gesehen, wenn er bei uns geblieben wäre", sagte der sportliche Leiter Goswin Caro. "Allerdings legen wir ihm sicher keine Steine in den Weg und wünschen ihm für seinen weiteren Weg alles Gute."

Vor allem in der abgelaufenen Saison hat Tomas Kocian einen großen Sprung gemacht. Am Ende, als die SWD powervolleys ihr bestes Volleyball gespielt haben, hatte Kocian als Spielmacher Nummer eins großen Anteil daran. Nach zwei Jahren in Düren und einem Bühl war Kocian für sein viertes Jahr in Liga eins zur vergangenen Spielzeit nach Düren zurückgekehrt.

Der Dürener Kader für die Saison 2015/16: Anton Brams (Trainer), Jaromir Zachrich, Oskar Klingner (Mittelblock), Marvin Prolingheuer, Sebastian Gevert (Diagonal), Blair Bann (Libero), Dennis Barthel, Matthias Pompe, Jan-Philipp Marks (Außenangriff)

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner