volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Pflichtsieg im Abstiegskampf

Dritte Liga: Pflichtsieg im Abstiegskampf

16.03.2015 • Dritte Liga • Autor: Marcel Kopperschmidt 754 Ansichten

Einen Pflichtsieg im Abstiegskampf konnte am vergangenen Samstag die H1 der SGR vor heimischem Publikum gegen die TG Rüsselsheim einfahren.

Nach dem 3:2 Sieg bleibt die SG Rodheim zwar weiterhin Tabellenletzter, hat aber damit ihre Chancen auf den Klassenerhalt am kommenden Samstag maximiert. Dass es aber keineswegs rosig aussah, zeigt der Verlauf der Partie:

Im ersten Satz setzt Trainerin Yang mit Voeske und Wacker auf Außen und Stodtmeister auf Diagonal auf Erfahrung auf den Außenpositionen. Breitenfelder (H2) komplettiert auf der Liberoposition für den kranken Morris Liebster die Annahme. Beide Mannschaften finden nur spärlich ins Spiel, als beim 5:5 plötzlich der zweite Schiedsrichter Übertritt der Piraten pfeift. Unverständnis auf Rodheimer Seite, als sich auf ein Mal offenbart, dass Voeske nach einer fraglichen Aktion, die der Schiedsrichter nicht gesehen hatte, umgeknickt am Boden liegt und vorerst nicht weiterspielen kann. Böhmer ersetzt Voeske in Annahme und Angriff nahtlos, bis dieser gegen Ende des ersten Satzes wieder zurück ins Spiel kommen kann. Nichtsdestotrotz geht das erste Set mit 26:28 hart umkämpft an die Gäste aus Rüsselsheim.

Im folgenden Satz häufen sich die Eigenfehler auf dem Piratenschiff: Eine zu hohe Anzahl an "unforced errors" sowohl in Angriff, als auch Aufschlag, verhindert, dass die SGR auch nur den Hauch einer Chance hat, sodass dieser Durchgang mit 25:20 nach Rüsselsheim geht.

Die Piraten, einen Satzverlust vom Abstieg entfernt, mobilisieren alle Reserven. Leichtmatrosen, Seeräuberfrauen und Jungpiraten auf der Tribüne feuern ein letztes Mal mit aller macht an. Zuspieler Preisendörfer wird von Regionalligazuspieler Andi Zander ersetzt, auch Mittelblocker Schuld (H2) kommt zum Einsatz und verstärkt die Blockarbeit.
Rüsselsheim kann den Piraten der SGR nichts entgegensetzen, vielmehr wird es überfahren von einem Schiff, dass die Segel hisst und den Kampf im rauen Gewässer aufnehmen will: 25:15 für Rodheim.

Einer Fortführung des dritten Satzes ist dann der vierte. Zwar gewöhnt sich die TG Rüsselsheim an die Kanonenschläge, die immer wieder im eigenen Feld einschlagen, dennoch können sie nichts dagegen unternehmen, dass Wacker und Voeske ein ums andere Mal punkten. Aus einer stabilen Annahme heraus kann Zander auch Stefan Brömmeling (ebenfalls H2), mit dem er zwei Stunden zuvor ebenfalls bereits 3:2 gegen den SSC Vellmar gewonnen hatte, variabel einsetzen und seine Pässe geschickt verteilen.

Der Tie-Break dann ist an Spannung nicht mehr zu überbieten. Beide Mannschaften kämpfen um jeden Punkt. Das glücklichere Ende haben die Piraten, als nach 119 Minuten der Satz mit 17:15 gewonnen wird.

"Ein großer Dank geht heute an die Fans, die die Halle in einen Hexenkessel verwandelt haben. Wir haben konzentriert gespielt und uns stark präsentiert. Daran müssen wir nächste Woche anknüpfen." so Wacker nach dem Spiel.

Am kommenden Samstag heißt es dann "TuS Kriftel vs. SG Rodheim" um 20 h in der Sporthalle der Weingartenschule. Die Piraten freuen sich über jeden Fan, der die Flotte verstärkt und zum letzten Saisonspiel mit nach Kriftel segelt. Ahoi


Kader: Böhmer, Breitenfelder, Brömmeling, Flott, Fuhrmann, Preisendörfer, Schuld, Stodtmeister, Voeske, Wacker, Zander

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Dritte Liga"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner