volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
TC Beacher Yannick Harms gewinnt Super Cup in Münster mit Interimspartner

smart beach tour: TC Beacher Yannick Harms gewinnt Super Cup in Münster mit Interimspartner

01.05.2016 • smart beach tour • Autor: Kurt Meyer-Bergmann 546 Ansichten

kmb - Beim ersten Supercup der Beachvolleyballsaison in diesem Jahr in Münster hat der TC Beacher Yannick Harms mit seinem Interimspartner Tim Holler (SV Fellbach) ungeschlagen den Einzug ins Finale geschaft und anschließend eine Sensation perfekt gemacht: Harms /Holler schlagen die Turnierfavoriten Walkenhorst /Popp in drei Sätzen. Beide mussten auf ihre Stammpartner Philipp Arne Bergmann und Jonas Schröder aufgrund von Verletzungen verzichten.

Am Freitag stand Yannick noch mit Philipp Arne beim Projekt "Beachvolleyball macht Spaß" von "Hameln in Bewegung" auf der Beachvolleyballanlage des TC Hameln mit Schülerinnen und Schülern des Albert-Einstein-Gymnasiums als Trainer im Sand. Danach ging es für ihn sofort nach Münster, wo der erste Super Cup dieser Saison anstand.
Mit Interimspartner Tim Holler, mit dem er in der aktuellen Saison gerade mit dem SV Fellbach Meister in der 2. Hallen-Bundesliga Süd geworden ist, sollte es aufgrund der
-2-
Verletzungen der beiden Stammpartner jetzt um Ranglistenpunkte gehen, um so auch für den nächsten Start beim Super Cup in Hamburg Anfang Juni mit den Stammpartnern eine gute Ausgangssituation zu haben.
Gesetzt auf Platz Vier in Münster ließen Tim Holler und Yannick nichts anbrennen. Gleich im ersten Spiel gegen die Qualifikanten Beck / Noack (TSV Grafing) zeigten beide, wohin die Reise gehen könnte. Nach nur 32 Minuten war das Match in zwei Sätzen mit 21:13 und 21:16 abgehakt. Spiel 2 gegen die Juniorennationalspieler Schümann/Thole (Hamburg) ging über drei Sätze. Nach 14:21 im ersten Satz gingen die Sätze 2 und 3 mit 21:15 und 15:11 an das Interimsteam.
Das Worldcup-Team Fuchs / Windscheif, gesetzt an Platz eins, musste im Viertelfinale geschlagen werden. Nach zwei Sätzen stand es 2:0 mit 21:19 und 21:17 für Tim und Yannick. Immer wieder blockte Tim die Angriffe des TOP-Teams. Yannick zeigte deutlich, mit welchen Verbesserungen er aus der Wintertrainingsarbeit in Abwehr und Angriff gekommen ist.
Auch das Halbfinale war dann in nur 35 Minuten in zwei Sätzen mit 21:14 und 21:12 gegen die Hamburger Begemann / Karpa eine schnelle Angelegenheit.
Ganz anders dann das Finale vor mehr als 3000 Zuschauern und Live Übertragung bei sky. Emotionaltät pur! Die Worldcup Spieler Walkenhorst und Popp gesetzt auf Platz 2, versuchten immer wieder über Yannick anzugreifen und die Angriffe des TC-Beachers zu blocken
Es war vor allen Dingen von Yannick eine große mentale Leistung, denn im ersten Satz verdrehte er sich bei einer Spielaktion das Knie und musste beim Stand von 17:17 eine medizinische Auszeit nehmen. Dennoch holten Harms/Holler noch diesen Durchgang (22:20). Im zweiten Satz merkte man Yannick die Verletzung im Spiel an und so gaben sie den Satz relativ klar mit 14:21 ab. Doch Harms/Holler gaben im Entscheidungssatz noch einmal allesund holten den Satz und damit den Spielgewinn (15:13).
Für diesen Blockeinsatz und wie er seinen Partner nach der Verletzung unterstützt hat, erhielt Tim Holler aus den Händen von Olympiasieger Jonas Reckermann den Sport Bild Award für den Most Valuable Player.

"Den Ausschlag hat heute wohl gegeben, dass wir die Aufschläge am Ende etwas besser getroffen haben und im Block ein paar wichtige Punkte gemacht haben", sagte Tim Holler. Zu seiner Verletzung sagte Yannick Harms: "Es war eine dumme Bewegung. Aber der Physio hat das auch gut hinbekommen. Tim hat mich da ganz gut mitgezogen. Ich habe dann versucht ein bisschen überlegt zu spielen. Am Ende war es Tim, der das Spiel gewonnen hat. Er hat alles geholt, was ich in den Block geschlagen habe. Tiefer Respekt vor der Leistung."

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "smart beach tour"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner