volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Regina Burchardt

Spielerportrait Regina Burchardt

Burchardt begann ihre Karriere in ihrer Heimatstadt beim Marzahner VC. 1996 kam sie zum Nachwuchs-Team des VC Olympia. Nach dem fünften Platz bei der Jugend-Europameisterschaft 1999 stieg sie zu den Juniorinnen auf, mit denen sie bei der Europameisterschaft 2000 und der Weltmeisterschaft 2001 Sechster und Neunter wurde. In der Saison 2000/01 gehörte Burchardt zum ersten Jahrgang, der in der Bundesliga mitspielen durfte. Anschließend wechselte sie innerhalb der Hauptstadt zu den Volley Cats Berlin und zum damaligen Erstligisten Berlin-Brandenburger VC 68.[1] 2004 verpflichteten die Roten Raben Vilsbiburg die Außenangreiferin. In Bayern wurde sie in ihren ersten beiden Jahren zweimal Vizemeisterin. Außerdem gab sie 2005 in der Debüt in der A-Nationalmannschaft, mit der sie an der Europameisterschaft in Kroatien teilnahm. Die deutsche Meisterschaft 2008 und der Sieg im DVV-Pokal 2009 waren ihre ersten nationalen Titel. In der Saison 2008/09 erreichte die Mannschaft außerdem den zweiten Platz in der Bundesliga und das Final Four des CEV-Pokals. Danach ging Burchardt nach Spanien, wo sie beim Club Voleibol Haro spielte und außerdem ihre berufliche Karriere als Sportkauffrau vorantrieb. Nach einem Jahr in La Rioja kam sie im Sommer 2010 auf Vermittlung ihrer Mitspielerin Nicole Fetting zurück in die Bundesliga zum 1. VC Wiesbaden.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Regina_Burchardt

Weitere interessante Links

Aktuelle News zu Regina Burchardt

volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter
Regina Burchardt

Foto: Foto: Wikipedia/Oliver Abels (SBT)

Regina Burchardt
Geburtstag: 01.07.1981 (35)
Geburtsort: Berlin
Größe: 1,86 m
Position: Außenangriff
Verein: 1. VC Wiesbaden

volleyballer.de wird betrieben von Timo Heinrich

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner