volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Volleyball Startseite

Volleyball in der virtuellen Welt

König Fußball mag konkurrenzlos regieren, doch auch Volleyball hält seinen Platz im Herzen der Sportfans. Mehr als 400.000 Mitglieder zählte der Deutsche Volleyball-Verband im vergangenen Jahr. Das sind zwar rund 10.000 Sportler weniger als noch im Jahr 2018, doch angesichts des sich stark verändernden Freizeitverhaltens der Deutschen ist auch das noch eine stolze Zahl.

Wie auch König Fußball erlebt Volleyball eine Neuauflage in veränderter Form, die es vor allem im Winter leichter macht, seinem Sport zu frönen, ohne sich dafür in kalte Umkleideräume oder Hallen zu begeben. Stattdessen kann online gedribbelt, gebaggert und geschmettert werden.


Foto: https://pixabay.com/en/volleyball-sport-ball-volley-520093/

Volleyball als virtuelles Spiel

Seit Ende 2019 ist Spike Volleyball auf dem Markt. Gespielt wird auf Playstation 4 und Xbox One, and zwar nach den offiziellen Regeln. Die Simulation findet mit sechs Spielern pro Seite in der Halle statt, und Freundschaftsspiele und Karrieremodi peppen Spike Volleyball auf.

Weil nach den offiziellen Regeln gespielt wird, sollten sich Anfänger vorher mit dem Regelwerk vertraut machen, um auf dem Spielfeld eine Chance zu haben.

Wer weniger Interesse oder Zeit für ein simuliertes „echtes“ Spiel hat, findet aber auch andere Games, die sich mit Volleyball beschäftigen. Selbst unter den kostenlosen Slotmaschinen gibt es mittlerweile eine Auswahl an Volleyball-Themen sowie andere Sportarten. Dabei liegt ein Schwerpunkt auf dem als Freizeitspaß wohl populärsten Volleyballspiel, nämlich Beach-Volleyball. Sich in Gedanken im Sonnenschein auf warmem Sand zu amüsieren ist vor allem im Winter doppelt reizvoll. Beim Beach-Volleyball treten pro Seite nur zwei Spieler an, sodass die Athleten echte Fitness an den Tag legen müssen. Nicht umsonst legen sogar die deutschen Rekord-Fußballmeister vom 1. FC Bayern München zwischendurch gelegentlich eine Runde Beach-Volleyball als Teil ihres Trainings ein.

Da die Bundesrepublik es jedoch nicht mit tropischen Gefilden aufnehmen kann, bietet Outlaw Volleyball Abhilfe auf der Spielekonsole. Dabei wird mindestens genau so viel Wert auf den Spaßfaktor wie auf verbissene Wettkämpfe gelegt, obwohl das Spiel vor einigen Jahren veröffentlicht wurde. Gewählt wird in der Tournee zwischen zehn Arenen und 16 Charakteren, die sich die Spieler allerdings in Volleyball-Duellen verdienen müssen. Kleine Schmetterballduelle zwischendurch bereiten auf die harten Matchs vor.

Seit 1996 ist das erst Anfang des 20. Jahrhunderts in den USA entwickelte Beach-Volleyballspiel sogar eine olympische Disziplin. Zwei Gewinnsätze mit jeweils 21 Punkte genügen. Kommt es zu einem Tie-Break und einem dritten Satz, so reichen 15 Punkte für den Sieg. Als dominierende Nationalmannschaften haben sich die strandreichen, sonnenverwöhnten US-Amerikaner und Brasilianer erwiesen, doch auch die deutschen Athleten haben beachtliche Erfolge erzielt.


Foto: https://pixabay.com/en/volleyball-sports-net-players-89607/

Deutschland und Beach-Volleyball

Beach-Volleyball wird in der Bundesrepublik erst seit Ende der 80er Jahre in Turnieren gespielt. Die deutsche Meisterschaft wird seit 1993 jeden Sommer in Timmendorfer Strand an der Ostsee ausgetragen. Internationale Bedeutung erlangte Deutschland nicht nur als Ausrichter von drei Europameisterschaften in Timmendorfer Strand im Jahr 2002, Hamburg im Jahr 2008 und Berlin im Jahr 2010, sondern auch als Austragungsort für die Weltmeisterschaften im Beach-Volleyball 2015 und 2019.

Mit je einem Weltmeistertitel und einem Vizeweltmeistertitel für die Frauen und die Männer sowie drei Bronzemedaillen für die Männer liegen die Bundesdeutschen auf den vorderen Rängen im Medaillenspiegel.

Bei den Europatiteln liegen die deutschen Nationalteams sogar an erster Stelle. Fünf Titel haben die Männer bislang geholt. Viermal wurden sie Vizemeister und dreimal Dritter. Die Frauen gewannen sogar acht Europameisterschaften und wurden sechsmal Zweite sowie achtmal Dritte.

Deutsche Volleyball-Geschichte

Hallen-Volleyball ist bereits seit 1964 eine olympische Sportart. An den Erfolg der Beach-Volleyballer können die deutschen Hallenspieler allerdings nicht anknüpfen. Den bislang größten Erfolg erzielten die Männer bei der Europameisterschaft 2017, als sie die Silbermedaille holten. Die Volleyball-Frauen holten 1991 und 2003 Bronze und wurden 2001 und 2013 Vize-Europameister.

Auf den Frauen ruhten auch die Hoffnungen für die bevorstehenden olympischen Sommerspiele in Tokio. Die Mannschaft von Trainer Felix Koslowski besiegte in der Qualifikationsrunde in der Gruppe B souverän die Mannschaften aus Belgien, Kroatien und den Niederlanden, um im Januar in ihrem letzten Spiel an der Türkei zu scheitern. Die deutschen Männer waren bereits im Vorfeld in der Qualifikation gescheitert.


Foto: https://pixabay.com/

Paradoxerweise ist es die Qualität der europäischen Teams, die ihnen das Weiterkommen erschwert. Acht Mannschaften treten um das Olympia-Ticket an, und nur ein Team kann es lösen.

Um die Feinheiten der Turniere richtig schätzen zu können, müssen Zuschauer die seit 2017 geltenden Spielregeln beherrschen, die sich auch auf der Konsole erlernen lassen.

Große Sportereignisse werden in den jüngsten Jahren fürs Publikum vor den Bildschirmen durch augmentierte Realität (AR) noch spannender gemacht. Ob bei der Fußball-WM virtuelle Abseitslinien eingeblendet werden oder zusätzliche Informationen über Spieler und Statistiken auf den Headsets abzulesen sind – die digitale Technik macht es möglich.

Der 1. FC Bayern München bietet seinen Fans schon seit einiger Zeit eine App an, die es zum Beispiel erlaubt, den Lieblingskicker fürs Fanfoto digital ins eigene Wohnzimmer einzuladen. Wer als zwölfter Spieler mit aufs Spielfeld laufen möchte, kann das dank AR ebenfalls erleben.

Die olympischen Sommerspiele in Japan werden eine Weiterentwicklung von AR bieten, bei der echte und virtuelle Objekte verbunden werden. Immer mehr Sportarten werden digital ergänzt und spannender gestaltet. We lange es noch dauert, bis auch Volleyball dazu gehört, wird sich zeigen. Doch die Voraussetzungen sind bereits geschaffen, selbst wenn derzeit noch eine klare Trennlinie zwischen virtuellem Spiel und echtem Spiel

volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter

Oasis Papagayo Resort & Beach Volleyball

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Volleyball Wetten

Cibdol

Informationen zum Echtgeld Online Casino

onlinecasinohex.de

casinohex.at

Online Casino Österreich

Seriöse Online Casinos

Betway Sports – Sportwetten

GENAUMEINS.com

Online Casinos im Test


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner