volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Volleyball Startseite

Sport-Streaming mit VPN

Du kennst das bestimmt: Ein großes Sportevent steht an, und du willst es richtig genießen. Das geht oft am besten über einen Streaming-Dienst. Sport-Streaming ist extrem beliebt, wodurch es viele Streaming-Plattformen gibt. Aber oft auch mit Einschränkungen. Wie du diese Einschränkungen umgehen kannst, findest du hier.

Surfshark

Einschränkungen bei Streaming-Diensten

Streaming-Dienste bieten bessere Funktionen als normale Fernsehübertragungen. Oft sind Originalkommentare bekannter englischer Moderatoren im Stream im Stream enthalten, wodurch die Stimmung besser rüberkommt.

Aber die Streaming-Plattformen sind auch oft mit Einschränkungen verbunden.

  • Störende Werbung im Stream
  • Lokale Begrenzung (Geoblocking)
  • Abgreifen von persönlichen Daten (oft bei illegalen Streaming-Seiten)
  • Niedrige Geschwindigkeit, hakender Stream (je nach Örtlichkeit)

All diese Punkte führen oft dazu, dass der erhoffte Genuss der Veranstaltung stark getrübt wird.

Durch Nutzung von VPN-Diensten kannst du diese Einschränkungen umgehen und viele Sport-Streams sorgenfrei nutzen.

Was ist VPN?

VPN steht für Virtuelles privates Netzwerk. Diese Netzwerke bilden einen geschlossenen Bereich, zu dem man nur unter bestimmten Umständen zugreifen kann. Hauptsächlich werden VPNs für Firmen-Netzwerke genutzt. Mitarbeiter können so im Außendienst oder vom Home-Office aus auf die Firmenserver zugreifen, die normalerweise nicht von außen erreichbar sind.

Diese Verbindung wird verschlüsselt, so dass dadurch auch sicheres Surfen im Internet ermöglicht wird, wenn die Server das bereitstellen.

Du verbindest dich über ein Programm direkt mit einem Server des VPNs, einem Gateway. Das Programm muss auf jedem Gerät installiert werden, das das VPN nutzen soll. Zusätzlich bietet Surfshark Browsererweiterungen, das VPN ist auch auf den Router, Fire TV Stick oder Ps4 einzurichten, also man kann diverse Möglichkeiten nutzen. Surfshark stellt Programme für Windows, macOS, Linux, iOS, sowie Android und einige andere Betriebssysteme zur Verfügung.

Wie ist meine IP

Sport-Streaming mit Surfshark

Surfshark ist auf dem besten Weg, Marktführer für VPN-Dienste zu werden. Sobald du dein Gerät, wie dein Smartphone oder deinen Computer startest, wird automatisch eine Verbindung zu den sicheren Servern von Surfshark hergestellt. Von diesem Moment an surfst du absolut sicher.

Die Verbindung wird verschlüsselt, so dass niemand von außen auf die Verbindung zugreifen und Daten von dir abgreifen kann. Wenn du nun Internetseiten öffnest, wird nur die IP des Surfshark-Servers angezeigt, mit dem du gerade verbunden bist. Das bedeutet, dass du offiziell im Internet nur mit Surfshark auftrittst.

Du kannst das ganz einfach überprüfen, indem du eine Seite wie https://www.wieistmeineip.de/ aufrufst.

Sportstreaming

Rufst du nun Seiten wie YouTube auf, erhältst du amerikanische Werbeeinblendungen, weil die Werbung prüft, aus welchem Land du kommst und entsprechend lokale Werbung einblendet.

Aber Surfshark kann noch mehr für dich tun.

Die Server filtern schützen dich vor Werbeanzeigen, Trackern, Malware und Phishing-Versuchen. Sie sind mit entsprechender Sicherheits-Software ausgestattet, um dir sorgloses Surfen zu ermöglichen.

Konkret für Sport-Streamings bedeutet das für dich:

  • Störende Werbung wird entfernt
  • Schaue Streams, die lokal begrenzt sind bei dir zu Hause, egal wo
  • Nutze nur offizielle Seiten, ohne deine persönlichen Daten preiszugeben
  • profitiere von hoher Stream-Geschwindigkeit und bester Qualität

Sieh dir deine Sport-Streams von diesen Sendern ohne Geoblocking an:

  • ESPN
  • Sling
  • DAZN
  • Hulu
  • Hotstar
  • Bein Sports
  • BBC iPlayer

Volleyball während der Olympischen Spiele 2021

Die Volleyball-Spiele werden vom 24. Juli - 8. August 2021 stattfinden. Mit Surfshark kannst du sie ungestört mit diesen qualitativen englischsprachigen Streaming-Diensten ansehen – hier werden sie übertragen:

Registriere dich einfach unter surfshark.com, installiere die App, bzw. das Programm und streame, was du willst.

Weitere Vorteile von Surfshark

Du bist mit deinem Smartphone oder Notebook oft in öffentlichen WLANs? Ohne VPN ist das keine gute Idee. Ist das Gerät nicht ausreichend geschützt, kann dein Datenverkehr „belauscht“ werden. Der Server, mit dem das WLAN mit dem Internet verbunden ist, kann kompromittiert sein. Außerdem sind oft genug Menschen vor Ort, die den WLAN-Verkehr mitschneiden, auswerten und so Logindaten abgreifen – insbesondere Bank- oder E-Mail-Daten sind hier besonders betroffen.

Stellst du die Verbindung über ein VPN wie Surfshark her, wird dieser Verkehr komplett verschlüsselt und du surfst sicher.

Apropos abgegriffene Daten:

Immer wieder kommt es vor, dass Server, wie Online-Shops oder Foren, gehackt werden. Hierbei werden Nutzerdaten ausgelesen und im Darknet zum Download angeboten. Surfshark überprüft ständig solche Seiten und kann dich informieren über das Zusatz Feature „Surfshark Alert“ informieren, ob und welche deiner Daten gestohlen und veröffentlicht wurden.

Fazit

Ein VPN bringt dir direkt mehrere Vorteile. Du kannst sicher surfen, egal wo du bist. Du behältst die volle Kontrolle über das, was Google, Facebook & Co. über dich sehen – und du kannst deine Lieblings-Streams genießen. Netflix, ESPN oder BBC, keine Einschränkung kann dich mehr aufhalten und du kannst genießen, was du willst.

volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner