volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Playoffs in der Volleyball-Bundesliga stehen an

Bundesligen: Playoffs in der Volleyball-Bundesliga stehen an

22.03.2019 • Bundesligen • Autor: Sinje Paulsen 623 Ansichten

Die Volleyball-Bundesliga steht auch in diesem Jahr sowohl bei den Männern als auch bei den Frauen für viel Spannung und für tolle Unterhaltung. Nicht nur eingefleischte Fans dieser Sportart dürften sich für die Spiele begeistern – wer selbst einmal die Atmosphäre in einer der ausverkauften Hallen miterlebt hat, der versteht schnell, warum Volleyball auf viele Menschen eine so große Faszination ausübt.

Playoffs in der Volleyball-Bundesliga stehen an - Foto: pixabay

Foto: pixabay

Auch in dieser Saison versprechen die Playoffs in der Bundesliga wieder viel Spannung. Vor allem für die besten acht Mannschaften der Hauptrunde steht die Suche nach dem Meister an. Neutrale Beobachter dürften sich jedoch ebenfalls auf die Partien freuen, die zudem die eine oder andere Chance auf Sportwetten bieten. Diese lassen sich bei vielen Anbietern abschließen – ob man auf Siege der Favoriten oder auf einen echten Außenseiter setzt, hängt vor allem von der eigenen Lust auf Risiko ab.

Glücksspiele auch in anderen Bereichen


Natürlich muss man sich nicht allein auf Sportwetten beschränken, wenn man sich für Glücksspiele interessiert. In den vergangenen Jahren haben sich immer mehr Anbieter im Internet etabliert, in denen klassische Casinospiele wie Roulette oder Blackjack präsentiert werden. Dort gibt es zudem auch andere Varianten wie Online Slots, die natürlich auch im Internet zu den populärsten Alternativen bei den Fans von Glücksspielen zählen. Für welches Portal man sich entscheidet, hängt von einer ganzen Reihe von Faktoren ab. Zunächst einmal ist es sinnvoll, einen umfangreichen Online Casino Vergleich durchzuführen und darauf zu achten, wie gut die Angebote und Aktionen bei bestimmten Portalen sind oder worauf man sich im Bereich Kundenservice einstellen darf. Weitere Aspekte spielen ebenfalls eine wichtige Rolle. Wer zudem auf der Suche nach Websites ist, auf denen man sowohl Casinospiele als auch Sportwetten auf seine Lieblingsteams aus der Volleyball-Bundesliga findet, hat mittlerweile eine recht große Auswahl.

Meister der Herren wieder aus Berlin?


Die Berlin Recycling Volleys haben in den vergangenen Jahren die Bundesliga der Männer fast nach Belieben bestimmt. Das Team aus der Hauptstadt hat von 2012 bis 2018 gleich sechs Titel errungen. Nur im Jahr 2015 wurde diese beeindruckende Serie vom VfB Friedrichshafen unterbrochen, der zuvor selbst nicht weniger als sieben Meistertitel in Folge gefeiert hatte. Im Mai 2018 setzten sich die Berliner erst im fünften Spiel gegen Friedrichshafen durch, auch vor den Playoffs der aktuellen Saison gehören beide Mannschaften wieder zum Kreis der Favoriten. Unterhaching und Lüneburg haben in der Hauptrunde ebenfalls überzeugt, während Mannschaften wie Bühl oder Herrsching bereits im Viertelfinale als krasse Außenseiter gelten. Der letzte deutsche Meister bei den Herren, der nicht aus Berlin oder Friedrichshafen kam, war übrigens der SV Bayer Wuppertal im Jahr 1997. Es wird sich zeigen, ob diese beeindruckende Serie auch 2019 weiter Bestand hat.

Titelverteidigung bei den Damen?


In der Bundesliga der Frauen gab es in den letzten Jahren ebenfalls einige Serien. Seit 2006 kam der deutsche Meister fast immer aus Schwerin oder Dresden, unterbrochen wurde diese Serie lediglich in den Jahren 2008 und 2010 von den Roten Raben Vilsbiburg aus Niederbayern. In der vergangenen Saison verteidigten die Spielerinnen vom SSC Palmberg Schwerin ihren Titel, im Finale gab es ein deutliches 3:0 gegen Stuttgart. Beide Mannschaften rechnen sich auch in diesem Jahr wieder gute Chancen aus, schließlich stehen sie nach der Hauptrunde ungefährdet auf den beiden vorderen Plätzen. Wer hingegen eher auf einen Außenseiter setzen möchte, liegt mit Aachen, Münster und Vilsbiburg genau richtig. Diese drei Teams haben in der Hauptrunde allesamt solide Leistungen gezeigt und die Playoffs erreicht, nun geht es im Viertelfinale darum, ob die Saison noch ein wenig verlängert werden kann. Spannung ist in den kommenden Wochen auf jeden Fall noch einmal garantiert – das Wetten lohnt sich ebenfalls ganz bestimmt.

 

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Nur für Männer über 1,90 Meter - tolle Stoffe, modernes Design

Hemden extra langer Arm 72cm, Überlänge

Oasis Papagayo Resort & Beach Volleyball

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner