volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Volleyball Startseite

Was ist beliebter als Volleyball oder Handball?

Viele halten Handball für die zweitbeliebteste Mannschaftssportart in Deutschland, weit vor Fans von Volleyball Live Wetten online. Wie populär ist Handball und Volleyball in Deutschland im Vergleich?

Statistik

In Deutschland liegt der Handball knapp vor dem Basketball. Und Volleyball liegt mit großem Abstand vor Basketball in Bezug auf:

  • Abdeckung,
  • Teilnahme,
  • Anwesenheit.

In einer von Repucom durchgeführten Umfrage wurden die Menschen gefragt, welche Sportart sie neben dem Fußball bevorzugen. Insgesamt 33 % stimmten für Handball, während Volleyball mit 25 % den zweiten Platz belegte.

Handball hat seinen Ursprung in Nordeuropa und ist deshalb in ganz Deutschland und auch in den baltischen Nachbarländern beliebt.

Die deutsche Handball-Liga ist weltweit eine der besten. Im Jahr 2007 gewann die deutsche Handball-Bundesliga die Weltmeisterschaft, doch in diesem Jahr war die Mannschaft nicht so erfolgreich.

Handball in Deutschland

Handball ist nach Fußball die zweitbeliebteste Sportart in Deutschland. Vor allem in kleinen Städten ist Handball bei den Einheimischen sehr beliebt. Die Deutschen sind sehr gut im Handball. Sie haben gewonnen:

  • drei Weltmeisterschaften;
  • zwei Europameisterschaften;
  • 10 olympische Medaillen.

Deutsche Handballmannschaft

Deutschland hat die stärkste Handball-Liga der Welt. 18 Mannschaften aus dem ganzen Land spielen in der Männerliga, wobei der THW Kiel die erfolgreichste ist. In der Frauenliga gibt es nur 14 Mannschaften, und die erfolgreichsten Vereine sind

  • Bayer Leverkusen;
  • Thüringer HC.
  • Die Ligen finden in den Wintermonaten statt, und trotz der Beliebtheit des Sports sind noch Karten erhältlich.

Volleyball in Deutschland

Die Idee des Minivolleyballs stammt ebenfalls aus der ostdeutschen Zeit im Jahr 1961. Die besten Volleyballer spielen bekanntlich in den besten Ligen.

Die Volleyball-Bundesliga in Deutschland gehört seit Jahren zu den Top 10 der professionellen Volleyball-Ligen in der Welt und belegt derzeit den sechsten Platz auf dieser Liste, was diejenigen anzieht, die wetten online wollen.

Manche mögen der Bundesliga die Schuld für ihren mangelnden Erfolg bei der Klub-Weltmeisterschaft geben, aber sie hat einige gute Mannschaften, die bei den Europameisterschaften recht gut abgeschnitten haben:

  • Berlin Recycling Volleys;
  • VfB Friedrichshafen;
  • UF Frankfurt.

Auch die Volleyball-Bundesliga ist in Deutschland nicht so populär wie die Fußball-Bundesliga. Deshalb gibt es nicht viele Weltklassespieler.

Gründe für die Beliebtheit dieser Sportarten

Da Deutschland mit mehr als 83 Millionen Einwohnern das am dichtesten besiedelte Land Europas ist, ist es hilfreich, dass sowohl Handball als auch Volleyball zu den beliebtesten Sportarten in Europa gehören.

Zum schnellen Vergleich der Bevölkerungszahlen: Deutschland hat 17 Millionen mehr Einwohner als das Vereinigte Königreich und Frankreich, die jeweils rund 66 Millionen Einwohner haben. In Deutschland leben 23 Millionen mehr Menschen als in Italien (60 Millionen), das die nächsten drei bevölkerungsreichsten Länder in Europa sind.

Volleyball ist wie Handball ein leichter Sport

Volleyball und Handball werden von Männern und Frauen aller Alters- und Leistungsklassen gespielt, so dass Sie leicht eine örtliche Mannschaft finden können. Viele Mannschaften bieten auch Schnuppertrainings für diejenigen an, die mit dieser rasanten Sportart nicht vertraut sind oder schon länger nicht mehr gespielt haben. Das kann eine gute Möglichkeit sein, aktiv zu werden und gleichzeitig Freunde in der neuen Umgebung zu finden.

volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner