volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Regel: PAUSEN UND SEITENWECHSEL

Mit der Suchfunktion kannst Du die Hallen-Volleyball-Regeln durchsuchen.

PAUSEN UND SEITENWECHSEL

Autor: Timo Heinrich G+

19. PAUSEN UND SEITENWECHSEL

19.1 PAUSEN

Alle Pausen zwischen den Sätzen betragen 3 MinutenWährend dieser Zeit werden der Seitenwechsel vorgenommen und die Aufstellungen im Spielberichtsbogen eingetragen.Die Pause zwischen dem zweiten und dem dritten Satz kann auf Antrag des Ausrichters durch das zuständige Gremium bis auf 10 Minuten verlängert werden.

Siehe Regel: 6.2 19.2 26.2.1.2

19.2 SEITENWECHSEL

19.2.1

Nach jedem Satz, außer vor einem entscheidenden Satz, wechseln die Mannschaften die Spielfeldseiten.

Siehe Regel: 7.1

19.2.2

Im entscheidenden Satz wechseln die Mannschaften unverzüglich die Spielfeldseiten, sobald eine Mannschaft 8 Punkte erzielt hat. Die Positionen der Spieler bleiben unverändert.

Wird der Seitenwechsel nicht vollzogen, wenn die führende Mannschaft 8 Punkte erzielt hat, muss er ausgeführt werden, sobald der Irrtum bemerkt wird. Der Punktstand zum Zeitpunkt des Wechsels bleibt unverändert.

Siehe Regel: 6.3.2 7.4.1

zur Kapitelübersicht

volleyballer.de dankt Swiss Volley für die freundliche Bereitstellung der Regeltexte.
© Swiss Volley www.volleyball.ch

volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Der volleyballer.de Newsletter

Abonniere jetzt den täglichen Newsletter, verpasse kein News!

Newsletter abonnieren

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner