volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Regel: SPIELER AM NETZ

Mit der Suchfunktion kannst Du die Hallen-Volleyball-Regeln durchsuchen.

SPIELER AM NETZ

Autor: Timo Heinrich G+

12. SPIELER AM NETZ

12.1 ÜBER DAS NETZ REICHEN

12.1.1

Ein Blockspieler darf beim Blocken den Ball auf der gegnerischen Seite berühren, vorausgesetzt, dass er das Spiel des Gegners weder vor noch während dessen Angriffsschlages behindert.

Siehe Regel: 15.1 15.3

12.1.2

Ein Spieler darf seine Hände nach dem Angriffsschlag über das Netz führen, wenn der Ballkontakt im eigenen Spielraum stattgefunden hat.

12.2 EINDRINGEN UNTERHALB DES NETZES (Übertritt, Eintritt)

12.2.1

Das Eindringen in den gegnerischen Raum unterhalb des Netzes ist erlaubt, wenn dabei der Gegner nicht behindert wird.

12.2.2

Eindringen in das gegnerische Feld über die Mittellinie:

Siehe Regel: 1.3.3

12.2.2.1

Die Berührung des gegnerischen Feldes mit einem Fuß (beiden Füßen) oder mit einer Hand (beiden Händen) ist gestattet, wenn ein Teil des übertretenden Fußes (Füße) oder der Hand (Hände) sich auf der Mittellinie oder direkt über ihr befindet (befinden).

Siehe Regel: 1.3.3

12.2.2.2

Das Berühren des gegnerischen Feldes mit einem anderen Körperteil ist untersagt.

12.2.3

Nachdem der Ball aus dem Spiel ist, darf ein Spieler in das gegnerische Feld eindringen.

Siehe Regel: 9.2

12.2.4

Ein Spieler darf in die gegnerische Freizone eindringen, vorausgesetzt, dass er das gegnerische Spiel nicht behindert.

12.3 KONTAKT MIT DEM NETZ

12.3.1

Der Kontakt eines Spielers mit dem Netz ist kein Fehler, außer die Berührung findet während einer Aktion statt, in der er den Ball spielt, oder die Berührung beeinflusst das Spielgeschehen.

Ballspielaktionen können Handlungen von Spielern ohne tatsächliche Ballberührung beinhalten.

Siehe Regel: 12.4.4 25.3.2.3

12.3.2

Nachdem der Spieler den Ball geschlagen hat, darf er den Pfosten, das Spannseil oder jeden Gegenstand außerhalb der gesamten Länge des Netzes berühren, vorausgesetzt, dass das Spielgeschehen dadurch nicht beeinflusst wird.

12.3.3

Es ist kein Fehler, wenn der Ball gegen das Netz gespielt wird und dadurch das Netz einen Gegner berührt.

12.4 SPIELERFEHLER AM NETZ

12.4.1

Ein Spieler berührt den Ball oder einen Gegnern im Spielraum des Gegners vor oder während des gegnerischen Angriffsschlages.

Siehe Regel: 12.1.1

12.4.2

Ein Spieler dringt in den gegnerischen Raum unterhalb des Netzes ein und behindert dessen Spiel.

Siehe Regel: 12.2.1

12.4.3

Ein Spieler dringt in das gegnerische Feld ein.

Siehe Regel: 12.2.2.2

12.4.4

Ein Spieler berührt das Netz oder die Antenne während einer Aktion, in der er den Ball spielt, oder die Berührung beeinflusst das Spielgeschehen.

Siehe Regel: 12.3.1

zur Kapitelübersicht

volleyballer.de dankt Swiss Volley für die freundliche Bereitstellung der Regeltexte.
© Swiss Volley www.volleyball.ch

volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Der volleyballer.de Newsletter

Abonniere jetzt den täglichen Newsletter, verpasse kein News!

Newsletter abonnieren

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner