volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Lange mitgehalten und doch verloren

Bundesligen: Lange mitgehalten und doch verloren

11.02.2018 • Bundesligen Autor: Moritz Liss 1779 Ansichten

983 Zuschauer sahen eine über weite Strecken ausgewogene Partie, bei der die Hausherren gegen Satzende hin stärker agierten. Rottenburgs Zuspieler Federico Cipollone: „Wir konnten jeweils bis 17,18 Punkte mithalten und sind dann eingebrochen.“ Die Bisons machten Druck und der TVR streckte sich vergebens.

Der Bühler Diagonalangreifer Iurii Kruzhkov wurde zum MVP ernannt, auch ein Zeichen dafür, was im Spiel den Unterschied ausmachte. Cipollone: „Ihn haben wir nicht wirklich in den Griff bekommen.“ Auf Seiten der Gäste wurde Lars Wilmsen MVP.

Auf die Domstädter kommen noch schwere Aufgaben in dieser Saison zu: Am kommenden Wochenende gastiert die SVG Lüneburg im Tollhaus der Liga. Ende Februar ist das wichtige Auswärtsspiel bei Tabellennachbar und Liga-Schlusslicht Bergische Volleys.

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Cibdol

Informationen zum Echtgeld Online Casino

onlinecasinohex.de

casinohex.at

Online Casino Österreich

Seriöse Online Casinos

Betway Sports – Sportwetten

GENAUMEINS.com


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner